Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Adriana Caselotti stirbt in Los Angeles, Kalifornien. Adriana Mitchell Caselotti war eine US-amerikanische Sängerin und Synchronsprecherin, die als Stimmengeberin des Schneewittchens aus dem Disney-Film bekannt wurde.
thumbnail
Gestorben: Roland Crandall stirbt in Greenwich, Connecticut. Roland Crandall war ein US-amerikanischer Zeichner von Zeichentrickfilmen. Sein bekanntester Film ist die Betty Boop-Version von Schneewittchen (1933).
thumbnail
Geboren: Adriana Caselotti wird in Bridgeport, Connecticut geboren. Adriana Mitchell Caselotti war eine US-amerikanische Sängerin und Synchronsprecherin, die als Stimmengeberin des Schneewittchens aus dem Disney-Film bekannt wurde.
thumbnail
Geboren: Roland Crandall wird in New Canaan, Connecticut geboren. Roland Crandall war ein US-amerikanischer Zeichner von Zeichentrickfilmen. Sein bekanntester Film ist die Betty Boop-Version von Schneewittchen (1933).

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1996

Aufgeführte Stücke:
thumbnail
Schneewittchen (Rutentheater)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1998

Ehrung:
thumbnail
Nominierung als beste Hauptdarstellerin (Sigourney Weaver)

1973

Preisträger:
thumbnail
Nancy Ekholm Burkert für Snow White and the Seven Dwarfs: A Fairy Tale by the Brothers Grimm (dt. Schneewittchen und die sieben Zwerge) (Lewis Carroll Shelf Award)

Musik

2010

thumbnail
Musik > Verschiedenes: veröffentlichte die japanische Band Sound Horizon ihre siebente Story-CD unter dem Titel Märchen. Das vierte Lied, Garasu no Hitsugi de Nemuru Himegimi (???????? ???, zu deutsch: „Die im gläsernen Sarg schlafende Prinzessin“), erzählt die Geschichte von Schneewittchen unter dem Thematikschwerpunkt der Todsünde Neid.

2005

thumbnail
Musik > Verschiedenes: komponierte Roland Zoss zu Schneewittchen die Schweizer Mundart-Märchenserie Liedermärli.

2003

thumbnail
Musik > Verschiedenes: wurde von der deutsch-österreichischen Band Chamber auf dem Album Ghost Stories and Fairy-Tales das parodistische Lied The Truth About Snow-White veröffentlicht.

2001

thumbnail
Musik > Verschiedenes: veröffentlichte die deutsche Rockband Rammstein ein Musikvideo zu dem Titel Sonne mit auffallenden Schneewittchenanspielungen und ironischen Bezügen auf die Disney- Verfilmung von Snow White and the Seven Dwarfs.

2000

thumbnail
Musik > Verschiedenes: nutzte Frank Nimsgern das Schneewittchen-Motiv in seinem Musical SnoWhite

Rundfunk, Film & Fernsehen

2012

thumbnail
Film: Grimm’s Snow White ist ein Low-Budget-Fantasy-Film von The Asylum aus dem Jahr 2012. Der Film basiert auf dem Märchen Schneewittchen von den Gebrüder Grimm und ist ein Mockbuster zu den ebenfalls 2012 erschienenen Kino-Filmen Spieglein Spieglein -Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen und Snow White and the Huntsman.

Stab:
Regie: Rachel L. Goldenberg
Drehbuch: Naomi L. Selfman
Produktion: David Michael Latt
Musik: Chris Ridenhour
Kamera: Alexander Yellen
Schnitt: Brian Brinkman

Besetzung: Eliza Bennett, Jane March, Jamie Thomas King, Otto Jankovich, Sebastian Wimmer, Alan Burgon, Frauke Steiner, Sabine Kranzelbinder, Ben Maddox

2012

thumbnail
Film: Spieglein Spieglein -Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen (Originaltitel: Mirror, Mirror) ist ein US-amerikanischer Märchenfilm und basiert auf der Geschichte Schneewittchen der Brüder Grimm.

Stab:
Regie: Tarsem Singh
Drehbuch: Melissa Wallack Jason Keller
Produktion: Bernie Goldmann Ryan Kavanaugh Brett Ratner
Musik: Alan Menken
Kamera: Brendan Galvin
Schnitt: Robert Duffy Nick Moore Dean Zimmerman

Besetzung: Julia Roberts, Lily Collins, Armie Hammer, Nathan Lane, Jordan Prentice, Mark Povinelli, Joe Gnoffo, Danny Woodburn, Sebastian Saraceno, Martin Klebba, Ronald Lee Clark, Robert Emms, Mare Winningham, Michael Lerner, Sean Bean

2012

thumbnail
Film: Snow White and the Huntsman (englisch für „Schneewittchen und der Jäger“) ist ein US-amerikanischer Fantasyfilm, der auf dem MärchenSchneewittchen basiert. In den Hauptrollen sind Kristen Stewart, Charlize Theron und Chris Hemsworth zu sehen. Regie führte Rupert Sanders. Snow White and the Huntsman wird von Universal Pictures verliehen. Produziert wurde der Film von Roth Films.

Stab:
Regie: Rupert Sanders
Drehbuch: Evan Daugherty, John Lee Hancock, Hossein Amini
Produktion: Sam Mercer, Palak Patel, Joe Roth, Sarah Bradshaw
Musik: James Newton Howard
Kamera: Greig Fraser
Schnitt: Conrad Buff IV, Neil Smith

Besetzung: Kristen Stewart, Raffey Cassidy, Chris Hemsworth, Charlize Theron, Sam Claflin, Sam Spruell, Ian McShane, Bob Hoskins, Ray Winstone, Brian Gleeson, Nick Frost, Eddie Marsan, Toby Jones, Johnny Harris, Vincent Regan, Lily Cole, Noah Huntley, Liberty Ross, Izzy Meikle-Small, Rachael Stirling, Dave Legeno, Jamie Blackley, Joey Ansah, Mark Wingett

2011

thumbnail
Film: Once Upon a Time – Es war einmal… , US-amerikanische Serie rund um Snow white und Prince Charming, in der alle bekannten Märchencharaktere durch einen Fluch der bösen Königin aus Schneewittchen in unserer Welt ohne Happy End gefangen sind. Schneewittchens und Prince Charmings Tochter und ihr Enkelsohn müssen sie befreien.

2009

thumbnail
Film: Schneewittchen ist eine deutsche Märchenverfilmung aus dem Jahr 2009. Sie beruht auf dem gleichnamigen Märchen der Brüder Grimm und entstand im Rahmen der Märchenfilm-Reihe Acht auf einen Streich, die das Erste Deutsche Fernsehen im Weihnachtsprogramm 2009 erstmals ausstrahlte.

Stab:
Regie: Thomas Freundner
Drehbuch: Andreas Knaup
Produktion: Hans-Werner Honert Ernst Geyer
Musik: J. J. Gerndt
Kamera: Patrick Popow
Schnitt: Margit Schulz

Besetzung: Laura Berlin, Sonja Kirchberger, Nicolás Artajo-Kwaśniewski, Jaecki Schwarz, Martin Brambach, Jörg Schüttauf, Volker Michalowski, Uwe Meyer, Karsten Kramer, Michael Markfort, Erwin Brödenbauer, Manni Laudenbach, Peter Luppa

Kunst & Kultur

2014

thumbnail
Musik > Oper, Lied, Ballett: Oper Robert Ficklscherer nach eigenem Libretto.

2011

thumbnail
Musik > Oper, Lied, Ballett: Uraufführung der Familienoper "Schneewittchen" von Marius Felix Lange an der Kinderoper der Oper Köln, als "Blanche-Neige" 2012 franz. Erstaufführung an der Opéra national du Rhin, 2015 Schweizer Erstaufführung durch Opéra Louise in Koproduktion mit Équilibre-Nuithonie in Fribourg

2008

thumbnail
Musik > Oper, Lied, Ballett: Ballett von Angelin Preljocaj: Blanche-Neige.

2005

thumbnail
Musik > Oper, Lied, Ballett: Ballett von Emilio Aragon: Snow-White dokumentiert in einem Mitschnitt aus dem Teatro Arriaga Bilbao.

1998

thumbnail
Musik > Oper, Lied, Ballett: Uraufführung der Oper „Schneewittchen“ nach Robert Walser von Heinz Holliger in Zürich; in den Rollen waren folgende Sänger zu sehen: Juliane Banse – Sopran – Schneewittchen, Cornelia Kallisch – Alt – Königin, Steve Davislim – Tenor – Prinz, Oliver Widmer – Bariton – Jäger, Werner Gröschel – Bass – König, es spielte das Orchester der Oper Zürich unter der Leitung von Heinz Holliger

"Schneewittchen" in den Nachrichten