Schottische Fußballnationalmannschaft

Die schottische Fußballnationalmannschaft repräsentiert den britischen Landesteil Schottland und ist neben der englischen Fußballnationalmannschaft die älteste Fußballnationalmannschaft der Welt. Sie untersteht der Scottish Football Association, dem führenden Fußballverband Schottlands.

mehr zu "Schottische Fußballnationalmannschaft" in der Wikipedia: Schottische Fußballnationalmannschaft

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Willie Fernie stirbt in Glasgow. William „Willie“ Fernie war ein schottischer Fußballspieler und -trainer. Er gehörte als Spieler der schottischen Nationalmannschaft dem Kader bei den Weltmeisterschaften 1954 und 1958 an.
thumbnail
Gestorben: Alex Wilson (Fußballspieler, 1933) stirbt. Alexander Wilson war ein schottischer Fußballspieler. Der Abwehrspieler gehörte bei der Weltmeisterschaft 1954 zum Kader der schottischen Nationalmannschaft.
thumbnail
Gestorben: Ian McColl stirbt. John Miller "Ian" McColl war ein schottischer Fußballspieler und Fußballtrainer. Er war Nationalspieler und später Trainer der schottischen Fußballnationalmannschaft.
thumbnail
Gestorben: Billy Liddell stirbt. William Beveridge „Billy“ Liddell war ein schottischer Fußballspieler. Der Flügelspieler war in den 1940er- und 1950er-Jahren sowohl langjährig für den FC Liverpool als auch für die schottische Nationalmannschaft aktiv und gewann 1947 mit dem FC Liverpool seine einzige englische Meisterschaft.
thumbnail
Gestorben: Jim Baxter stirbt in Glasgow, Schottland. James Curran „Jim“ Baxter war ein schottischer Fußballspieler und dabei in den 1960er-Jahren sehr erfolgreich für die Glasgow Rangers aktiv. Der trickreiche linke Mittelfeldspieler trat zudem mehrfach für die schottische Nationalmannschaft als entscheidender Akteur in prestigeträchtigen Duellen gegen den Erzfeind aus England in Erscheinung. Aufgrund seines oft exzentrischen Lebensstils ähnelte er in mehrfacher Hinsicht Spielern wie George Best oder Jimmy Greaves.

Politik & Weltgeschehen

1876

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
In Bulgarien beginnt der Aprilaufstand – nach dem damals gültigen Julianischen Kalender ist es der 20. April – gegen die osmanische Herrschaft. (2. Mai)

WM-Teilnehmer

1954

thumbnail
BR Deutschland, England, Italien, Jugoslawien, Österreich, Schottland, Schweiz, Tschechoslowakei, Türkei, Ungarn (UEFA)

Rundfunk, Film & Fernsehen

1959

Hörspiele (Regie) > Reihe: Spionage:
thumbnail
2. Teil: Einsatzort Planquadrat X – Autor: Karl Heinz Zeitler (S. O. Wagner)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1986

Laufbahn in den Stadien:
thumbnail
Vorrundenspiel SchottlandUruguay (5 gelbe, eine rote Karte); zudem als Linienrichter bei BrasilienAlgerien (Joël Quiniou)

Musik

2001

Diskografie > Album:
thumbnail
Awaking the Gods, Live in Mexico (Live-Album) (Haggard (Band))

Sport

2014

Teilnahme Mexikos an der Fußball-Weltmeisterschaft:
thumbnail
Die häufigste Vorrundenpaarung war Mexiko gegen Frankreich (zuerst 1930, zuletzt 2010) und Brasilien sowie Brasilien gegen Schottland und Argentinien gegen Nigeria (je 4x) (Mexikanische Fußballnationalmannschaft)

2007

Trainer:
thumbnail
Schottland Alex McLeish

1966

Trainer:
thumbnail
Schottland John Prentice

1962

Teilnahme Mexikos an der Fußball-Weltmeisterschaft:
thumbnail
Die häufigste Vorrundenpaarung war Mexiko gegen Frankreich (zuerst 1930, zuletzt 2010) und Brasilien sowie Brasilien gegen Schottland und Argentinien gegen Nigeria (je 4x) (Mexikanische Fußballnationalmannschaft)

1958

Trainer:
thumbnail
Schottland Matt Busby

"Schottische Fußballnationalmannschaft" in den Nachrichten