Schule

Eine Schule (lat.schola von altgriechischσχολή [skʰoˈlɛː], Ursprungsbedeutung: „Müßiggang“, „Muße“, später „Studium, Vorlesung“), auch Bildungsanstalt oder Lehranstalt genannt, ist eine Institution, deren Bildungsauftrag im Lehren und Lernen, also in der Vermittlung von Wissen und Können durch Lehrer an Schüler, aber auch in der Wertevermittlung und in der Erziehung und Bildung zu mündigen, sich verantwortlich in die Gesellschaft einbringenden Persönlichkeiten besteht.

mehr zu "Schule" in der Wikipedia: Schule

Geboren

thumbnail
Sabine Dardenne wird in Tournai geboren. Sabine Dardenne ist eine Belgierin, die als zwölfjähriges Mädchen von dem Sexualstraftäter Marc Dutroux auf dem Weg zur Schule entführt, 80 Tage lang in dem Wohnhaus des Täters gefangengehalten und misshandelt wurde. Es ist eines von zwei überlebenden Opfern. Im Prozess gegen seinen Kidnapper sagte das Mädchen 2004 aus. Zudem brachte sie das Buch Ihm in die Augen sehen heraus.
thumbnail
Nils Ahrbom wird in Hudiksvall geboren. Nils Ahrbom war ein schwedischer Architekt, der hauptsächlich durch seine zahlreichen Schulbauten bekannt wurde.
thumbnail
Paul Stephani wird in Mannheim geboren. Paul Wilhelm Hermann Stephani war ein deutscher Mediziner, der sich für die Hygiene in Schulen einsetzte.
thumbnail
Antonie Milberg wird in Hamburg geboren. Antonie (Toni) Milberg war eine deutsche Schulgründerin- und leiterin.

Gestorben

thumbnail
Nils Ahrbom stirbt in Stockholm. Nils Ahrbom war ein schwedischer Architekt, der hauptsächlich durch seine zahlreichen Schulbauten bekannt wurde.

1947

thumbnail
Paul Stephani stirbt in Heidelberg. Paul Wilhelm Hermann Stephani war ein deutscher Mediziner, der sich für die Hygiene in Schulen einsetzte.
thumbnail
Antonie Milberg stirbt in Bad Wildungen. Antonie (Toni) Milberg war eine deutsche Schulgründerin- und leiterin.
thumbnail
Heinrich Stephani stirbt in Gorka, Schlesien. Heinrich Stephani, war ein deutscher Pädagoge und Reformer.

"Schule" in den Nachrichten