Kunst & Kultur

Kultur:
thumbnail
Uraufführung der Operette Schwarzwaldmädel von Leon Jessel in Berlin

1917

Uraufführungen:
thumbnail
Schwarzwaldmädel. Operette. Libretto: August Neidhardt. Musik: Leon Jessel. UA 25.? August (Alte Komische Oper Berlin)

Rundfunk, Film & Fernsehen

1961

thumbnail
Film: Das Schwarzwaldmädel ist ein Fernsehfilm des WDR und des Österreichischen Fernsehens mit Willy Reichert und Margitta Scherr in den Hauptrollen, nach Motiven der gleichnamigen Operette von Leon Jessel (Musik) und August Neidhart (Libretto). Julia Drapal von dem Wiener Staatsopernballett hat die Tanzszenen choreografiert.

Stab:
Regie: Wilm ten Haaf
Musik: Kölner Rundfunkorchester (Musikalische Leitung: Franz Marszalek ) und Philharmonischer Chor, Köln (Einstudierung: Philipp Röhl)

Besetzung: Willy Reichert, Margitta Scherr, Fritz Eckhardt, Lotte Ledl, Bert Fortell, Edd Stavjanik, Max Strecker, Sabine Hahn, Götz von Langheim, Oscar Heiler, Otto Tressler, Michael Janisch

1950

thumbnail
Film: Schwarzwaldmädel ist eine deutsche Operettenverfilmung aus dem Jahr 1950. Regie führte Hans Deppe. Die Geschichte des Films beruht auf der gleichnamigen Operette von Leon Jessel mit dem Libretto von August Neidhart.

Stab:
Regie: Hans Deppe
Drehbuch: Bobby E. Lüthge
Produktion: Kurt Ulrich
Musik: Frank Fox
Kamera: Kurt Schulz
Schnitt: Margarete Steinborn

Besetzung: Paul Hörbiger, Sonja Ziemann, Rudolf Prack, Gretl Schörg, Walter Müller, Trude Wilke-Rosswog, Fritz Kampers, Lucie Englisch, Ernst Waldow, Hans Richter, Kurt Pratsch-Kaufmann, Franz-Otto Krüger, Kurt Zehe, Kurt Seifert, Karl Schöpp, Lydia Veicht

"Schwarzwaldmädel (Operette)" in den Nachrichten