Schwedische Fußballnationalmannschaft der Frauen

Die schwedische Fußballnationalmannschaft der Frauen (schwedisch: „Damlandslaget“) ist eine vom verantwortlichen Trainer („Förbundskapten“) getroffene repräsentative Auswahl von schwedischen Fußballspielerinnen für ein internationales Spiel.

Die schwedische Frauenfußballnationalmannschaft gehört zu den erfolgreichsten Frauenfußballnationalmannschaften der Welt. Sie nahm an allen Welt- und Europameisterschaften sowie allen Olympischen Fußballturnieren der Frauen teil. Allerdings konnten sie bisher dort nur einen Titel gewinnen: 1984 wurden sie erster Europameister. Bei den folgenden Europameisterschaften gewannen sie dreimal Silber. 2003 verloren sie im Endspiel der Weltmeisterschaft gegen die deutsche Mannschaft erst durch ein Golden Goal. Sie pendelten in der offiziellen FIFA-Weltrangliste die meiste Zeit zwischen den Plätzen drei und sieben; im September 2015 und Dezember 2016 belegten sie Rang 8, ihre bisher schlechteste Platzierung.

mehr zu "Schwedische Fußballnationalmannschaft der Frauen" in der Wikipedia: Schwedische Fußballnationalmannschaft der Frauen

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Elin Rubensson wird in Ystad geboren. Elin Rubensson ist eine schwedische Fußballspielerin. Die Offensivspielerin, die sowohl als Mittelfeld- als auch Angreiferin eingesetzt wird, debütierte 2012 in der schwedischen Nationalmannschaft.
thumbnail
Geboren: Sofia Jakobsson wird in Örnsköldsvik, Schweden geboren. Sofia Jakobsson ist eine schwedische Fußballspielerin. Sie debütierte am 17. Mai 2011 in der schwedischen Nationalmannschaft und spielt seit 2013 für Chelsea L.F.C.. Im Verein wird sie im Sturm, in der Nationalmannschaft im Mittelfeld eingesetzt.
thumbnail
Geboren: Louise Fors wird in Stockholm geboren. Louise Fors ist eine schwedische Fußballspielerin. Die Mittelfeldspielerin spielte in der Saison 2009 für den schwedischen Verein AIK und wechselte im Dezember 2009 zum spanischen Verein Espanyol Barcelona. Seit 2008 spielt sie zudem in der schwedischen Nationalmannschaft, mit der sie 2009 die Fußball-Euromeisterschaft in Finnland erreichte.
thumbnail
Geboren: Kosovare Asllani wird in Kristianstad geboren. Kosovare Asllani ist eine schwedische Fußballspielerin. Die Mittelfeldspielerin debütierte 2008 in der schwedischen Nationalmannschaft.
thumbnail
Geboren: Lina Nilsson wird in Ystad geboren. Lina Nilsson ist eine schwedische Fußballspielerin. Die Defensivspielerin, die sowohl als Mittelfeld- als auch Abwehrspielerin eingesetzt wird, debütierte 2009 in der schwedischen Nationalmannschaft.

Sport

1979

Bisherige Trainerinnen und Trainer:
thumbnail
Ulf Bergquist

1973

Bisherige Trainerinnen und Trainer:
thumbnail
Christer Molander

WM-Teilnehmer

1991

thumbnail
Dänemark, Deutschland, Italien, Norwegen, Schweden (UEFA)

Turnierbilanz > Algarve Cup

2014

thumbnail
4. Platz

2013

thumbnail
4. Platz

2012

thumbnail
4. Platz

2011

thumbnail
4. Platz

2010

thumbnail
3. Platz

"Schwedische Fußballnationalmannschaft der Frauen" in den Nachrichten