Gewichtsklasse

Gewichtsklassen werden in einigen Kampfsportarten, beim Gewichtheben, beim Kraftdreikampf (Powerlifting) sowie im Rudern für die Einteilung der Sportler verwendet. Dadurch sollen Vorteile aufgrund eines höheren Körpergewichts ausgeglichen werden. Das bewusste Verringern des Körpergewichts vor einem Wettkampf, um eine niedrigere Gewichtsklasse zu erreichen, wird als Gewichtmachen bezeichnet.

mehr zu "Gewichtsklasse" in der Wikipedia: Gewichtsklasse

Sport

thumbnail
Boxen: Max Schmeling verteidigt durch einen K.O.-Sieg über den Italiener Michele Bonaglia seinen Titel als Europameister im Halbschwergewicht.
Boxen:
thumbnail
Johnny Kilbane besiegt Titelverteidiger Abe Attell und wird damit Weltmeister im Federgewicht.

Ereignisse

thumbnail
Max Baer verliert unerwartet bei seiner ersten Titelverteidigung den Titel des Boxweltmeisters im Schwergewicht durch einen Punktsieg seines Gegners Jim Braddock.

Leistung

1949

thumbnail
in Zella-Mehlis 2. Platz bei der deutschen Meisterschaft im griechisch-römischen Stil im Fliegengewicht. (Hermann Fischer (Ringer))

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2004

Erfolg:
thumbnail
2. Platz Europameisterschaften der U23 in Laibach in der Klasse bis 78? kg (Marianne Morawek)

"Gewichtsklasse" in den Nachrichten