Schymkent

Schymkent (kasachisch/russischШымкент; ehemals Чимкент/Tschimkent) ist eine Stadt in Kasachstan.

mehr zu "Schymkent" in der Wikipedia: Schymkent

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Beksat Sattarchanow stirbt in Schymkent. Beksat Sattarchanow war ein kasachischer Boxer.
thumbnail
Geboren: Nursultan Mamajew wird in Schymkent geboren. Nursultan Mamajew ist ein kasachischer Taekwondoin. Er startet in der Gewichtsklasse bis 58? Kilogramm.
thumbnail
Geboren: Ferusa Jergeschowa wird in Schymkent, Kasachische SSR, UdSSR geboren. Ferusa Jergeschowa ist eine kasachische Taekwondoin, die im Schwergewicht aktiv ist.
thumbnail
Geboren: Samat Otarbajew wird in Schymkent, Kasachische SSR geboren. Samat Jestajewitsch Otarbajew ist ein kasachischer Fußballtorwart.
thumbnail
Geboren: Tanat Nusserbajew wird in Schymkent geboren. Tanat Nusserbajew ist ein kasachischer Fußballspieler.

Tagesgeschehen

thumbnail
Schymkent/Kasachstan: Beim Absturz eines Militärflugzeuges kommen 27 Menschen ums Leben.

Asien

1405

thumbnail
Der mongolische Eroberer Timur Lang fällt auf einem Eroberungsfeldzug bei Tschimkent.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1882

Gründung:
thumbnail
Chimpharm (russisch Химфарм) ist das größte Pharmaunternehmen in Kasachstan mit Sitz in Schymkent. Seine Produkte vertreibt es unter dem Markennamen Santo.

Selbständige Bahnverwaltung

1934

thumbnail
Tschimkent (heute Schymkent) – Lenger : 29? km (Turkestan-Sibirische Eisenbahn)

Städtepartnerschaften

1990

thumbnail
Schymkent, Kasachstan, seit (Stevenage)

"Schymkent" in den Nachrichten