Sean Penn

Sean Justin Penn [ʃɔːn pɛn] (* 17. August 1960 in Santa Monica, Kalifornien) ist ein vielfach preisgekrönter US-amerikanischer Schauspieler, Filmregisseur und Drehbuchautor. Er gilt als einer der herausragenden Charakterdarsteller des zeitgenössischen US-amerikanischen Films. Als Schauspieler wurde er zweimal mit einem Oscar ausgezeichnet; weitere dreimal wurde er als Bester Hauptdarsteller nominiert.

mehr zu "Sean Penn" in der Wikipedia: Sean Penn

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Sean Penn wird in Santa Monica, Kalifornien geboren. Sean Justin Penn ist ein vielfach preisgekrönter US-amerikanischer Schauspieler, Filmregisseur und Drehbuchautor. Er gilt als einer der herausragenden Charakterdarstellern des zeitgenössischen US-amerikanischen Films. Als Schauspieler wurde er zweimal mit einem Oscar ausgezeichnet; weitere dreimal wurde er als Bester Hauptdarsteller nominiert.

thumbnail
Sean Penn ist heute 57 Jahre alt. Sean Penn ist im Sternzeichen Löwe geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2015

Ehrung > César:
thumbnail
César, Ehrenpreis, für sein Lebenswerk

2011

Ehrung > Zurich Film Festival:
thumbnail
Golden Icon Award des Zurich Film Festivals für sein Lebenswerk

2009

Ehrung > Golden Globe:
thumbnail
Nominierung bester Hauptdarsteller im Drama Milk

2004

Ehrung > Golden Globe:
thumbnail
Bester Schauspieler im Drama Mystic River

2001

Ehrung > Chlotrudis Award:
thumbnail
Nominierung bester Schauspieler für Sweet and Lowdown

Rundfunk, Film & Fernsehen

2013

thumbnail
Filmografie: Gangster Squad (zu dt. Gangstertruppe) ist ein auf einer wahren Geschichte basierender US-amerikanischer Gangsterfilm aus dem Jahr 2013. Der Film feierte am 9. Januar 2013 in Belgien Premiere. In Deutschland lief der Film am 24. Januar in den Kinos an. Sean Penn ist dabei in der Hauptrolle des Mobsters Mickey Cohen zu sehen. Gangster Squad wurde von Dan Lin, Kevin McCormick und Michael Tadross produziert, wobei Ruben Fleischer Regie führte.

Stab:
Regie: Ruben Fleischer
Drehbuch: Will Beall
Produktion: Dan Lin, Kevin McCormick, Michael Tadross
Musik: Steve Jablonsky
Kamera: Dion Beebe
Schnitt: Alan Baumgarten, James Herbert

Besetzung: Sean Penn, Josh Brolin, Emma Stone, Mireille Enos, Ryan Gosling, Anthony Mackie, Giovanni Ribisi, Michael Peña, Robert Patrick, Nick Nolte

2011

thumbnail
Film: Cheyenne -This Must Be the Place (Originaltitel: This Must Be the Place) ist ein international produzierter Spielfilm des italienischen Regisseurs Paolo Sorrentino, der 2010 in den Vereinigten Staaten, Irland und Italien gedreht wurde. Der Film feierte 2011 seine Weltpremiere im Wettbewerb der 64. Internationalen Filmfestspiele von Cannes und kam am 10. November 2011 in die deutschen Kinos.

Stab:
Regie: Paolo Sorrentino
Drehbuch: Umberto Contarello, Paolo Sorrentino
Produktion: Ronald M. Bozman
Musik: David Byrne, Will Oldham
Kamera: Luca Bigazzi
Schnitt: Cristiano Travaglioli

Besetzung: Sean Penn, Frances McDormand, Judd Hirsch, Eve Hewson, Kerry Condon, Harry Dean Stanton, Joyce Van Patten, David Byrne, Olwen Fouéré, Shea Whigham, Liron Levo, Simon Delaney, Heinz Lieven

2011

thumbnail
Filmografie: The Tree of Life (Originaltitel: The Tree of Life, dt.: „Der Baum des Lebens“) ist ein Spielfilm des US-amerikanischen Regisseurs Terrence Malick aus dem Jahr 2011. Das Drama, für das Malick auch das Drehbuch verfasste, schildert eine Familientragödie aus Texas und gibt dieser durch Zitate aus dem biblischen Buch Hiob einen spirituellen Rahmen. Die Familiengeschichte wird fragmentarisch aus der Sicht des erwachsenen Sohnes (gespielt von Sean Penn) erzählt, mit Natur- und Trickaufnahmen kombiniert und mit existenziellen Fragen aus dem Off unterlegt. In weiteren Rollen sind Brad Pitt und Jessica Chastain als Eltern zu sehen. Der Film wurde von den Firmen Cottonwood Pictures, Plan B Entertainment und River Road Entertainment produziert und feierte seine Premiere am 16. Mai 2011 im Wettbewerb der 64. Filmfestspiele von Cannes. Dort wurde The Tree of Life mit der Goldenen Palme ausgezeichnet. 2012 folgten drei Oscar-Nominierungen.

Stab:
Regie: Terrence Malick
Drehbuch: Terrence Malick
Produktion: Dede Gardner, Sarah Green, Bill Pohlad, Grant Hill, Brad Pitt
Musik: Alexandre Desplat
Kamera: Emmanuel Lubezki
Schnitt: Billy Weber, Hank Corwin, Jay Rabinowitz, Daniel Rezende, Mark Yoshikawa

Besetzung: Brad Pitt, Sean Penn, Jessica Chastain, Fiona Shaw, Irene Bedard, Hunter McCracken, Laramie Eppler, Tye Sheridan, Kari Matchett, Joanna Going

2010

thumbnail
Film: Fair Game -Nichts ist gefährlicher als die Wahrheit (Originaltitel: Fair Game, englisch wörtlich für „faires Spiel“, figürlich auch „Freiwild“) ist ein US-amerikanischer Polit-Thriller von Regisseur Doug Liman aus dem Jahr 2010. Im Mittelpunkt steht die Enttarnung der CIA-Agentin Valerie Plame.

Stab:
Regie: Doug Liman
Drehbuch: Jez Butterworth,
John-Henry Butterworth
Produktion: Bill Pohlad,
Janet Zucker, Jerry Zucker, Akiva Goldsman,
Doug Liman,
Jez Butterworth
Musik: John Powell
Kamera: Doug Liman
Schnitt: Christopher Tellefsen

Besetzung: Naomi Watts, Sean Penn, Sam Shepard, David Andrews, Jessica Hecht, Michael Kelly, Ty Burrell, Brooke Smith, Rebecca Rigg, Tom McCarthy, Noah Emmerich, Bruce McGill

2009

thumbnail
Film: Bester Regisseur international: Sean Penn für Into the Wild

"Sean Penn" in den Nachrichten