Automobile mit Sechzehnzylinder-Motoren

2006

thumbnail
baute der deutsche Hersteller Isdera als Einzelstück den Isdera Autobahnkurier 116i. Angetrieben wird der 2+2-sitzige Sportwagen im Stil der 30er-Jahre von zwei V8-Motoren, die zusammen 10 l Hubraum haben.

2003

thumbnail
stellte Cadillac den Prototyp Cadillac Sixteen vor, der an den V16 aus den 30er-Jahren erinnern sollte. Der Wagen war mit einem 13,6-l-V16-Motor ausgestattet. Er ging nie in Serie.

1934

thumbnail
Bei den Auto-Union-Rennwagen der 750-kg-Klasse kamen in den 1930er-Jahren V16-Motoren zum Einsatz. Anfangs leistete der V16 295? PS bei 4,4? l Hubraum (Typ A), bereits 1935 wurden aus 5? l Hubraum 373? PS (Typ B) und 1936 aus 6? l Hubraum 520? PS (Typ C) erzielt.

"Sechzehnzylindermotor" in den Nachrichten