Seligenstadt

Seligenstadt ist eine Stadt im Landkreis Offenbach in Hessen. Sie liegt am Main und war in karolingischer Zeit von großer Bedeutung.

mehr zu "Seligenstadt" in der Wikipedia: Seligenstadt

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Irmgard Sondergeld stirbt in Seligenstadt. Irmgard Sondergeld war von 1956 bis 2006 Stadtverordnete in Mühlheim am Main und in dieser Funktion u.?a. Vorsitzende der CDU-Fraktion und zuletzt Stadtverordnetenvorsteherin.
thumbnail
Gestorben: Ralph-Rainer Wuthenow stirbt in Seligenstadt. Ralph-Rainer Wuthenow war ein deutscher Literaturwissenschaftler.
thumbnail
Gestorben: Josefine Kohl stirbt in Seligenstadt. Josefine Kohl war eine deutsche Leichtathletin, die bei den Europameisterschaften 1938 in Wien die Goldmedaille mit der deutschen 4-mal-100-Meter-Staffel gewann. Die Staffel in der Besetzung Josefine Kohl, Käthe Krauß, Emmy Albus und Ida Kühnel benötigte 46,8? s.
thumbnail
Geboren: Cenk Güvenç wird in Seligenstadt geboren. Cenk Güvenç ist ein deutsch-türkischer Fußballspieler.
thumbnail
Geboren: Gina-Lisa Lohfink wird in Seligenstadt, Hessen geboren. Gina-Lisa Lohfink ist ein deutsches Model und It-Girl. Bekannt wurde sie durch ihre Teilnahme bei der dritten Staffel von Germany’s Next Topmodel. Seitdem wirkte Lohfink in verschiedenen Formaten des Reality-TV mit. Gelegentlich tritt Lohfink auch als Moderatorin, Schauspielerin und Sängerin in Erscheinung.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

815 n. Chr.

Ersturkundliche Erwähnungen:
thumbnail
Erste urkundliche Erwähnung von Gangloffsömmern, Kirchen, Seligenstadt und Wangen im Allgäu

Tagesgeschehen

1965

Die Mainfähre:
thumbnail
Ein LKW der Glaabsbräu verlässt die Fähre ca.

Persönlichkeiten > Ehrenbürger

2005

thumbnail
Juli 2000, Marcellin Spahn, * 31. Oktober 1928, ??? 1. April

1975

thumbnail
Fritz Bruder, * 30. Mai 1907, ???

1956

thumbnail
Franz Boeres, * 4. September 1872, ??? 24. Mai

1938

thumbnail
Theodor Eichberger jun., Stifter der St. Marcellinus- & Petrus-Glocke der Basilika, * 29. April 1867, ??? 8. Januar

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2008

thumbnail
Werk: hat er mehrere Projekte in Angriff genommen. Schwerpunkt wird eine Dokumentation über das Wattenmeer sein, mit der Aufzuchtstation der Heuler, Wattwanderung und auch Fischfang. Dafür hat er wieder den Ort Norddeich ausgesucht. Es folgen noch Berichte über Passau, Bingen und Seligenstadt. Im März hat er als Autor für die Fachzeitschrift "Videofilmen" einen Beitrag über Dreharbeiten bei Konzerten veröffentlicht. (Jürgen Schober)

2003

thumbnail
Werk > Werke im öffentlichen Raum: Drei Türme. Seligenstadt (Ortrud Sturm)

1953

thumbnail
Werk: –1963: Entwürfe für Kirchenfenster in Marburg (Elisabethkirche, 1955, nicht ausgeführt), Altlochham bei München (St. Johann Baptist, 1955–1956), Wasserburg am Inn (Christuskirche, 1956, Architekt: Helmut von Werz), Seligenstadt (Einhard-Basilika, 1958), Ingolstadt (Liebfrauenmünster, St. Pius, Kita St. Anton, St. Josef - Architekt: Josef Elfinger und Herz-Jesu-Kirche - Architekt: Hans Zitzelsberger, 1960–1963), Neuendettelsau (St. Franziskus, 1961–1962), Markt Berolzheim (St. Hedwig, 1962, Architekt: Josef Elfinger) und Gunzenhausen (Marienkirche, 1963) bzw. Ausführung von Entwürfen anderer Künstler, u.a. in Bückeburg und Rosenheim. (Max Wendl)

"Seligenstadt" in den Nachrichten