Afrika

thumbnail
Die Schlacht von Marj Dabiq zwischen dem Osmanischen Reich unter Sultan Selim I., dem Gestrengen, und den Mamluken unter der Burdschiyya-Dynastie endet mit dem Sieg der Osmanen und dem Tod des Mamluken-Sultans al-Ghuri.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Selim I. stirbt bei Çorlu. Selim I., genannt ?????/ Yavuz ?/ „der Gestrenge , der Grausame , der Grimme “, war der neunte Sultan des Osmanischen Reiches. Er regierte vom 24.?April 1512 bis zu seinem Tod im Jahre 1520. Als erster osmanischer Herrscher führte er den Titel des Kalifen und den des Hüters der heiligen Stätten (????? ??????? ????????, ??dim al-?aramayn aš-Šar?fayn).
thumbnail
Geboren: Selim I. wird in Amasya geboren. Selim I., genannt ?????/ Yavuz ?/ „der Gestrenge , der Grausame , der Grimme “, war der neunte Sultan des Osmanischen Reiches. Er regierte vom 24.?April 1512 bis zu seinem Tod im Jahre 1520. Als erster osmanischer Herrscher führte er den Titel des Kalifen und den des Hüters der heiligen Stätten (????? ??????? ????????, ??dim al-?aramayn aš-Šar?fayn).

thumbnail
Selim I. starb im Alter von 49 Jahren. Selim I. war im Sternzeichen Waage geboren.

Asien

thumbnail
Sultan Selim I. des Osmanischen Reiches schlägt den persischen Safawiden-Herrscher Ismail I. Schah in der Schlacht bei Tschaldiran vernichtend und gewinnt damit die Herrschaft in Ostanatolien.

Osmanisches Reich

1520

thumbnail
Der seit 1512 herrschende Selim I., Sultan des Osmanischen Reiches, stirbt am 22. September. Sein Nachfolger wird sein Sohn Süleyman I. der Prächtige, der bis 1566 regieren wird und unter dessen Herrschaft das Osmanische Reich endgültig zur Weltmacht aufsteigt.

1517

thumbnail
Die Osmanen unterwerfen unter Sultan Selim I. die heutige Gebiete von Libanon, Irak, Syrien, Jordanien, Israel und Ägypten.

1511

thumbnail
Im Osmanischen Reich kommt es mit Unterstützung der Janitscharen zu einem Aufstand der Brüder Korkud und Selim gegen ihren Vater, Sultan Bayezid II., und dessen Kronprinz Ahmed, der jedoch - vorläufig - niedergeschlagen wird.

"Selim I." in den Nachrichten