Senat des Parlaments der Tschechischen Republik

Der Senat des Parlaments der Tschechischen Republik (tschechisch Senát Parlamentu České republiky) wurde mit der Verfassung aus dem Jahr 1992 als obere Kammer des tschechischen Parlaments geschaffen. Die ersten Senatswahlen fanden 1996 statt. Der Senat steht in der Tradition des Senates der Tschechoslowakei von 1920 bis 1938.



Geschichte




Bereits in der ersten Tschechoslowakischen Republik gab es gemäß der am 29. Januar 1920 angenommenen Verfassung einen Senat – durchaus im Sinne der österreichisch-ungarischen Tradition und nach den Vorbildern Frankreich und USA. Dieser Senat hatte 150 Mitglieder, die für eine Dauer von acht Jahren gewählt wurden. Das Mindestalter für eine Kandidatur zum Senat lag bei 45 Jahren. Die ersten Senatswahlen fanden im Mai 1920, kurz nach den ersten Parlamentswahlen, statt.

mehr zu "Senat des Parlaments der Tschechischen Republik" in der Wikipedia: Senat des Parlaments der Tschechischen Republik

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Jozef Regec wird in Kežmarok, Východoslovenský kraj geboren. Jozef Regec ist ein ehemaliger tschechoslowakischer Radrennfahrer und -trainer sowie tschechischer Politiker. Er gehört seit 2010 dem Senat des Parlaments der Tschechischen Republik an.
thumbnail
Geboren: Jaromír Jermář wird in Prag geboren. Jaromír Jermář ist ein tschechischer Historiker und Politiker. Seit dem 28.? Oktober 2006 vertritt er die Česká strana sociálně demokratická (ČSSD) im tschechischen Senat.
thumbnail
Geboren: Alena Gajdůšková wird in Prag geboren. Alena Gajdůšková ist eine tschechische Politikerin der Partei ČSSD und Vizepräsidentin des Senats der Tschechischen Republik.
thumbnail
Geboren: Jaroslav Doubrava wird geboren. Jaroslav Doubrava ist ein tschechischer Politiker. Er ist Senator für den Bezirk Ústí nad Labem, ehemaliger Bürgermeister von Telnice und Mitglied der Partei Severo?eši.cz (Nordböhmen.cz). Von 1990 bis 2010 war er Mitglied der kommunistischen Partei KS?M.
thumbnail
Geboren: Přemysl Sobotka wird in Mladá Boleslav geboren. Přemysl Sobotka ist ein tschechischer Politiker und Arzt. Er war Präsident des Senats der Tschechischen Republik.

Bekannte Professoren und Absolventen

2008

thumbnail
Václav Roubí?ek (1944-2010), Professor für Brandsicherheit an der TUO, Rektor 1997 bis 2003; Mitglied des Senats des Parlaments der Tschechischen Republik 2003 (Technische Universität Ostrava)

Tagesgeschehen

thumbnail
Prag/Tschechien: Der Senat billigt eine Verfassungsänderung, nach der der Staatspräsident künftigt direkt vom Volk gewählt werden wird. Der Nachfolger des bisherigen Präsidenten Václav Klaus muss bis Ende des Jahres gewählt werden.
thumbnail
Prag/Tschechien: Der Senat ratifiziert den Vertrag von Lissabon.
thumbnail
Prag/Tschechien: Das tschechische Abgeordnetenhaus stimmt dem Vertrag von Lissabon zu. Die Zustimmung des Senats und des Staatspräsidenten Václav Klaus steht noch aus.

"Senat des Parlaments der Tschechischen Republik" in den Nachrichten