Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: August Hirt stirbt in Schönenbach. August Hirt war ein Anatom deutscher und schweizerischer Nationalität. Er hatte Professuren an den Universitäten Heidelberg, Greifswald und Frankfurt sowie der Reichsuniversität Straßburg inne. Hirt führte Versuche mit dem Kampfstoff Senfgas (Lost) an Häftlingen des Konzentrationslagers Natzweiler-Struthof durch und war maßgeblich an der Ermordung von 86 jüdischen Häftlingen aus dem KZ Auschwitz beteiligt, die zur Anlage einer Skelettsammlung am Anatomischen Institut in Straßburg dienen sollten.
thumbnail
Geboren: August Hirt wird in Mannheim geboren. August Hirt war ein Anatom deutscher und schweizerischer Nationalität. Er hatte Professuren an den Universitäten Heidelberg, Greifswald und Frankfurt sowie der Reichsuniversität Straßburg inne. Hirt führte Versuche mit dem Kampfstoff Senfgas (Lost) an Häftlingen des Konzentrationslagers Natzweiler-Struthof durch und war maßgeblich an der Ermordung von 86 jüdischen Häftlingen aus dem KZ Auschwitz beteiligt, die zur Anlage einer Skelettsammlung am Anatomischen Institut in Straßburg dienen sollten.

Ereignisse

thumbnail
Deutsche Truppen setzen während des Ersten Weltkriegs erstmals Senfgas als chemischen Kampfstoff ein.

Politik & Weltgeschehen

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Die Schlacht von Mai Ceu, in der die Italiener Kriegsverbrechen durch den massiven Abwurf von Senfgas (Lost) begehen, entscheidet den Italienisch-Abessinischen Krieg endgültig zu Gunsten Italiens. Äthiopien wird Teil der Kolonie Italienisch-Ostafrika. (31. März)

1936

Abessinienkrieg:
thumbnail
31. März: Die Schlacht von Mai Ceu, in der die Italiener Kriegsverbrechen durch den massiven Abwurf von Senfgas (Lost) begehen, entscheidet den Italienisch-Abessinischen Krieg endgültig zu Gunsten Italiens.

Geschichte

1943

thumbnail
wurden beim deutschen Luftangriff auf den Hafen von Bari 18 alliierten Schiffe vernichtet, weitere beschädigt, und ca. 1000 Menschen getötet. Der mit Senfgasgranaten beladene US-Liberty-Frachter SS John Harvey explodierte, wodurch 628 Soldaten verletzt wurden, wovon 83 starben.

Geschichte > Einsätze in weiteren Konflikten

1988

thumbnail
Irak gegen Kurden bei dem Giftgasangriff auf Halabdscha im Jahre

1967

thumbnail
Ägypten gegen die Jemenitische Arabische Republik in den Jahren 1963 bis

1945

thumbnail
Japan gegen die Republik China in den Jahren 1937 bis

1940

thumbnail
Italien gegen Äthiopien in den Jahren 1935 bis

1930

thumbnail
Italien gegen Libyen im Jahre

"Senfgas" in den Nachrichten