Städtepartnerschaften

2003

thumbnail
Montale, Italien, seit

1998

1988

thumbnail
New Richmond (Québec), Kanada, seit

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Daniel Boulanger stirbt in Senlis. Daniel Boulanger war ein französischer Drehbuchautor, Schauspieler und Schriftsteller.
thumbnail
Gestorben: Jean Richard stirbt in Senlis, Département Oise. Jean Richard war ein französischer Schauspieler, Regisseur und Zirkusdirektor, im Kinofilm ein populärer Komödiant, in späteren Jahren ein angesehener Charakterstar im Serienfernsehen.
thumbnail
Gestorben: György Cziffra stirbt in Senlis, Département Oise. György (Georges) Cziffra war ein ungarisch-französischer Pianist.
thumbnail
Gestorben: Yves Montand stirbt in Senlis, Département Oise, Frankreich. Yves Montand, geboren als Ivo Livi, war ein französischer Chansonnier und Schauspieler italienischer Herkunft.

Garnisonen

1879

thumbnail
Quartier Ordener in Senlis (5e régiment de cuirassiers)

Musik

1958

Diskografie > Song:
thumbnail
Sloop John B (The Kingston Trio)

Geschichte

1962

thumbnail
Die Autobahn A 1 zwischen Senlis und Le Bourget wird eröffnet.

1914

thumbnail
Die deutsche Invasion führt zu schweren Zerstörungen in der Stadt. Der Bürgermeister Eugène Odent wird am 2. September zusammen mit sechs weiteren Bürgern der Stadt erschossen. Die Stadt wird das Hauptquartier des Marschalls Foch.

1862

thumbnail
Die Eisenbahnlinie Chantilly–Senlis wird eingeweiht.

1832

thumbnail
Schwere Choleraepidemie in Senlis.

1789

thumbnail
Am 13. Dezember geschieht das Billon-Attentat – der Uhrmacher Billon jagt sein Haus in die Luft, als die Arquebusiers, die ihn aus ihrer Kompanie ausgestoßen haben, an ihm vorbeiziehen. 26 Tote und 40 Verwundete kostet der Anschlag.

"Senlis (Oise)" in den Nachrichten