Sex Pistols

Die Sex Pistols sind eine der bekanntesten englischen Punk-Bands der zweiten Hälfte der 1970er Jahre. Die Mitglieder der Band heißen John „Johnny Rotten“ Lydon, Steve Jones, Paul Cook und Glen Matlock, den in den Jahren 1977 und 1978 Sid Vicious ersetzte. Weitere wichtige Personen im Umfeld der Sex Pistols waren deren Manager Malcolm McLaren, der für sich in Anspruch nahm, die Band geschaffen und berühmt gemacht zu haben, die Designerin Vivienne Westwood, der Regisseur Julien Temple, der drei Filme über sie drehte, und der Grafiker Jamie Reid.

mehr zu "Sex Pistols" in der Wikipedia: Sex Pistols

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Bill Grundy stirbt. William Grundy, genannt "Bill", war ein englischer Fernsehmoderator, der unter anderem durch die Thames Television Sendung Today führte. Am meisten ist er durch einen chaotischen Auftritt der Sex Pistols in seiner Sendung bekannt, dessen Folge seine Entlassung war.
thumbnail
Gestorben: Sid Vicious stirbt in New York City, New York, USA. Sid Vicious war ein britischer Punkrock-Musiker und der Bassist der Band Sex Pistols.
thumbnail
Gestorben: Nancy Spungen stirbt in New York City. Nancy Laura Spungen war die Lebensgefährtin des Punkmusikers Sid Vicious, des Bassisten der Sex Pistols.
thumbnail
Geboren: Nancy Spungen wird in Philadelphia/Pennsylvania geboren. Nancy Laura Spungen war die Lebensgefährtin des Punkmusikers Sid Vicious, des Bassisten der Sex Pistols.
thumbnail
Geboren: Sid Vicious wird in London, Vereinigtes Königreich geboren. Sid Vicious war ein britischer Punkrock-Musiker und der Bassist der Band Sex Pistols.

Musik

2012

Diskografie > Kompilationen und Raritäten:
thumbnail
Never Mind the Bollocks ( remastered "Limited Super Deluxe Edition", dickes Box-Set im LP-Format, Poster, 100-seitiger Bildband, 3 CDs, 1 DVD, Replika-Vinylsingle A&M "God Save the Queen", u.a.) - Universal

2004

Diskografie > Kompilationen und Raritäten:
thumbnail
Live & Rare (Doppel-LP) –

2002

Diskografie > Kompilationen und Raritäten:
thumbnail
Sex Pistols (3-CD-Box) –

2002

Diskografie > Kompilationen und Raritäten:
thumbnail
Jubilee (Kompilation) –

1996

Diskografie > Kompilationen und Raritäten:
thumbnail
Never Mind The Bollocks/Spunk (Doppel-CD) –

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2008

thumbnail
Auflösung: Die Trashcan Darlings kommen aus Norwegens Hauptstadt Oslo und bezeichnen sich selbst als die Pioniere des Glam-Punk, einer Mischung aus Ramones, KISS, Sex Pistols und New York Dolls.

2005

thumbnail
Auflösung: Paranoid Visions ist eine Punkband aus Dublin, die 1982 gegründet wurde. Die Gruppe hatte sich nach 1992 mehrmals aufgelöst und spielt seit 2005 wieder zusammen. Die achtköpfige Band sieht ihre musikalischen Vorbilder in Punkbands der 1970er Jahre wie den Sex Pistols, The Clash und Crass. Die Gruppe führt ihr eigenes Schallplattenunternehmen F. O. A. D. (Fuck Off And Die).

2004

thumbnail
Gründung: Man Raze ist der Name einer britischen Rock-Band. Das Trio besteht aus dem Gitarristen und Sänger Phil Collen (Def Leppard), dem Schlagzeuger Paul Cook (Sex Pistols) und dem Bassisten Simon Laffy (ehemals Girl).

1996

thumbnail
Gründung: Sex Machineguns ist eine japanische Speed-Metal-Band. Stilistisch zeichnen sich die Sex Machineguns durch eine Mischung aus Speed und Power Metal aus. Genretypisch sind schnelle Gitarrensoli und basslastige Riffs. Der Name leitet sich von den Sex Pistols ab: „ machineguns are more radical than pistols“.

1995

thumbnail
Auflösung: Skambankt (Verprügelt oder zusammengeschlagen) ist eine norwegische Hard-Rock-Band aus Klepp, einem kleinen Ort südlich von Stavanger. Sie spielen eine Mischung aus klassischem Rock'n'Roll, Punk und Hardrock, in der Tradition von Bands wie Motörhead, AC/DC, Sex Pistols, Ramones und The Stooges. Die Texte sind komplett auf Norwegisch, und sie vermitteln die ursprünglichen Ideen des Punk: Gegen den Staat, gegen das System, gegen Korruption, Kapitalismus, Überwachung, religiösen Fanatismus und ganz grundsätzlich gegen Hass und Verrat.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2011

thumbnail
Film: Sons of Norway, bzw. Söhne von Norwegen (norwegischer Titel: Sønner av Norge) ist ein norwegischer Spielfilm von Jens Lien aus dem Jahr 2011. Er erzählt die Geschichte des jungen Nikolaj, der durch Punk-Rock und im Speziellen durch die Platte Never Mind the Bollocks, Here’s the Sex Pistols von den Sex Pistols sein Leben ändert. Sex-Pistols-Frontmann Johnny Rotten hat selbst einen Gastauftritt und produzierte den Film mit.

Stab:
Regie: Jens Lien
Drehbuch: Nikolaj Frobenius
Produktion: Therese Bøhn
Musik: Ginge Anvik
Kamera: Morten Søborg
Schnitt: Vidar Flataukan

Besetzung: Sven Nordin, Åsmund Høeg, Sonja Richter, John Lydon, Camilla Friisk, Trond Nilssen, Tony Veitsle Skarpsno

1986

thumbnail
Film: Sid und Nancy (1986) ist ein biographischer Spielfilm des britischen Regisseurs Alex Cox über die Punk-Legende und den Sex Pistols-Bassisten Sid Vicious. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Buch.

Stab:
Regie: Alex Cox
Drehbuch: Alex Cox, Abbe Wool
Produktion: Eric Fellner
Musik: John Cale, The Pogues u. a.
Kamera: Roger Deakins
Schnitt: David Martin

Besetzung: Gary Oldman, Chloe Webb, David Hayman, Debby Bishop, Xander Berkeley, Courtney Love

"Sex Pistols" in den Nachrichten