Sexueller Missbrauch

Sexueller Missbrauch bezeichnet sexuelle Handlungen an Menschen, die entweder an Minderjährigen vorgenommen werden oder an erwachsenen, widerstandsunfähigen Personen (z. B. Kranke, Behinderte, Hilfsbedürftige, Gefangene), wenn dies ohne deren Einverständnis geschieht. Im Kontext spezieller Behandlungs- und Betreuungsverhältnisse, z. B. Psychotherapie, werden sexuelle Kontakte auch mit Einverständnis des Klienten als Missbrauch seitens des professionellen Helfers gewertet.

Sexueller Missbrauch ist in Deutschland als Vergehen oder Verbrechen strafbar. Vor allem der schwere sexuelle Missbrauch von Kindern und der sexuelle Missbrauch von Kindern mit Todesfolge werden in Deutschland als Verbrechen eingestuft.

mehr zu "Sexueller Missbrauch" in der Wikipedia: Sexueller Missbrauch

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Gerold Becker stirbt in Berlin. Gerold Ummo Becker war ein deutscher Erziehungswissenschaftler und Pädagoge. Er war von 1972 bis 1985 Leiter der reformpädagogisch orientierten Odenwaldschule im Heppenheimer Stadtteil Ober-Hambach. Im Abschlussbericht über die „sexuelle Ausbeutung von Schülern und Schülerinnen an der Odenwaldschule im Zeitraum 1960 bis 2010“ bezeichnen ihn die beiden unabhängigen Aufklärerinnen als „Haupttäter“.
thumbnail
Gestorben: James Porter (Priester) stirbt in Boston, Massachusetts. James R. Porter war ein römisch-katholischer Priester in Massachusetts, der 1993 für den sexuellen Missbrauch von 28 Kindern verurteilt wurde.
thumbnail
Gestorben: John Geoghan stirbt. John Geoghan war ein US-amerikanischer Pfarrer, der zur Schlüsselfigur für die Skandale um Sexuellen Missbrauch in der römisch-katholischen Kirche in den Vereinigten Staaten wurde.
thumbnail
Geboren: Marc Hoffmann wird in Plettenberg geboren. Marc Hoffmann ist ein deutscher Sexualstraftäter und Mörder. Er wurde im Juni 2005 wegen sexuellen Missbrauchs und der Ermordung von zwei Kindern zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt. Es kann zudem nicht völlig ausgeschlossen werden, dass Hoffmann für weitere, bis heute ungeklärte Sexualstraftaten und Morde verantwortlich ist.

1973

thumbnail
Geboren: Anand Jon wird in Kerala geboren. Anand Jon Alexander ist ein indischer Modedesigner. Er entwarf 1999 erstmals seine eigene Modelinie. Im Jahr 2007 wurde Jon von einer Frau beschuldigt, sie vergewaltigt zu haben und daraufhin festgenommen. In den darauffolgenden Ermittlungen stellte sich heraus, dass er seit 2002 mehrere Frauen, zum Teil auch minderjährige Mädchen vergewaltigt und sexuell missbraucht hatte. 2009 wurde er in den USA zu einer Haftstrafe von 59 Jahren Gefängnis verurteilt. Anand Jon war unter anderem durch die Sendung America’s Next Top Model bekannt geworden.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2000

Preisträger:
thumbnail
Shay Cullen (*? 1943), philippinischer Pater irischer Abstammung; Kämpfer gegen das Marcosregime und die sexuelle Ausbeutung von Kindern. (Menschenrechtspreis der Stadt Weimar)

Tagesgeschehen

thumbnail
Amstetten/Österreich: Ein 73-jähriger Mann wird wegen des Verdachts festgenommen, seine heute 42-jährige Tochter 24 Jahre im Keller gefangen gehalten und sexuell missbraucht zu haben. Dabei sollen 7 Kinder gezeugt worden sein, die zwischen 5 und 20 Jahre alt sind; eines verstarb und wurde verbrannt. (Josef Fritzl)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2012

thumbnail
Film: Guck Woanders Hin ist ein Kurzfilm der Regisseurin Charlotte A. Rolfes aus dem Jahr 2012. Der Film thematisiert sexuellen Missbrauch und seine Folgen für ein inzwischen 15-jähriges Mädchen. Er gewann einen Preis bei den Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen.

Stab:
Regie: Charlotte A. Rolfes
Drehbuch: Monika Fäßler
Produktion: Anna Knolle
Kamera: Moritz Anton
Schnitt: Jakob Jendryka

Besetzung: Sinje Irslinger, Jasper Smets, Kathrin Waligura

2010

thumbnail
Film: Kairo 678 ist ein im Jahr 2010 erschienener Spielfilm der ägyptischen Regisseurs Mohamed Diab. Diab gilt als einer der vielversprechendsten jungen ägyptischen Filmemacher. Der Film behandelt das Thema des sexuellen Missbrauchs in Ägypten.

Stab:
Regie: Mohamed Diab
Drehbuch: Mohamed Diab
Produktion: Boshra / New Century Productions
Musik: Hani Adel
Kamera: Ahmed Gabr
Schnitt: Amr Salah El din

Besetzung: Boshra Parwani, Nelly Karim, Nahed El Sebaï, Maged El Kedwany, Bassem Samra, Ahmed El Feshawy, Omar El Saeed, Sawsan Badr, Yara Goubran, Ibrahim Salah

2010

thumbnail
Film: Caterpillar (japanisch: キャタピラー) ist ein Film des japanischen Regisseurs Kōji Wakamatsu aus dem Jahr 2010. Das Drama handelt von Leutnant Kurokawa, der als Kriegsversehrter aus dem Zweiten Japanisch-Chinesischen Krieg zurückkehrt, und seiner Frau. Die Gesellschaft verfolgt dabei aufmerksam ihren Umgang mit ihrem Mann, der keine Extremitäten mehr besitzt. Der Film thematisiert das Leid des Krieges, Pflichtgefühl und Hingabe zum Kaiser, sowie sexuelle Gewalt. Caterpillar startete im Wettbewerb der 60. Internationalen Filmfestspiele von Berlin. Die Hauptdarstellerin Shinobu Terajima erhielt für ihre Darbietung den Silbernen Bären.

Stab:
Regie: Kōji Wakamatsu
Drehbuch: Hisako Kurosawa, Masao Adachi
Produktion: Noriko Ozaki
Musik: Mamoru Ko
Kamera: Tomohiko Tsuji, Yoshihisa Tda
Schnitt: Shūichi Kakesu

Besetzung: Shinobu Terajima, Shima Ōnishi, Ken Yoshizawa, Keigo Kasuya, Emi Masuda, Sabu Kawahara, Maki Ishikawa, Daisuke Ishikawa

2006

thumbnail
Film: Deliver Us from Evil ist ein US-amerikanischer Dokumentarfilm von Amy Berg aus dem Jahr 2006. Darin wird die Geschichte des katholischen Priesters Oliver O’Grady aus Kalifornien erzählt, dem sexueller Missbrauch von potentiell Hunderten von Kindern zwischen den späten 1970er und den frühen 1990er Jahren vorgeworfen wird. Der Titel bezieht sich auf eine Zeile im Vaterunser (Erlöse uns von dem Bösen).

Stab:
Regie: Amy Berg
Drehbuch: Amy Berg
Produktion: Amy Berg, Matthew Cooke, Frank Donner, Hermas Lassalle
Musik: Joseph Arthur, Mick Harvey
Kamera: Jacob Kusk, Jens Schlosser
Schnitt: Matthew Cooke

2004

thumbnail
Film: Mysterious Skin -Unter die Haut ist ein US-amerikanischer Film über zwei Jungen, die als Kinder sexuell missbraucht wurden. Dabei wird ihre parallele Entwicklung von 8 bis 19 Jahren gezeigt. Der Film spielt größtenteils in der Kleinstadt Hutchinson (Kansas) und basiert auf dem gleichnamigen Roman von Scott Heim.

Stab:
Regie: Gregg Araki
Drehbuch: Gregg Araki
Produktion: Gregg Araki, Wouter Barendrecht, Jeffrey Levy-Hinte
Musik: Harold Budd, Robin Guthrie
Kamera: Steve Gainer
Schnitt: Gregg Araki

Besetzung: Joseph Gordon-Levitt, Brady Corbet, Jeffrey Licon, Mary Lynn Rajskub, Elisabeth Shue, Bill Sage, Michelle Trachtenberg, David Lee Smith, Chris Mulkey, Lisa Long, Richard Riehle, Kelly Kruger, Billy Drago

"Sexueller Missbrauch" in den Nachrichten