Sgraffito

Der Begriff Sgraffito (Plural: Sgraffiti) ist vom italienischen Verb sgraffiare oder graffiare, deutsch kratzen, abgeleitet. Es handelt sich um eine Dekorationstechnik zur Bearbeitung von Wandflächen. Nach der Auflage verschiedenfarbiger Putzschichten werden Teile der oberen Putzschicht abgekratzt und Teile der darunterliegenden Putzschicht freigelegt, sodass durch den Farbkontrast ein Bild erzeugt wird. Die Technik wurde besonders im Italien und Böhmen des 16. Jahrhunderts benutzt, findet aber bis in die heutige Zeit Verwendung. Sgraffito wird zu den Stucktechniken gezählt. Analog dazu werden auch bestimmte „Kratztechniken“ bei anderen Farbauftragsarten als Sgraffito bezeichnet (z. B. in der Aquarellistik).

mehr zu "Sgraffito" in der Wikipedia: Sgraffito

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Harry MacLean stirbt in Heidelberg. Harry MacLean auch McLean war ein deutscher Kunstmaler, Bildhauer, Sgraffito-, Glas- und Glockenzier-Künstler. Er schuf zahlreiche Werke überwiegend für kirchliche Auftraggeber.

1978

thumbnail
Gestorben: Hubert Schöllgen stirbt in Wuppertal-Elberfeld. Hubert Schöllgen war ein deutscher Maler und Sgraffito-Techniker.
thumbnail
Gestorben: Gabriel van Dievoet stirbt in Saint-Gilles. Gabriel van Dievoet war ein belgischer Maler und Jugendstil-Dekorateur. In Brüssel dekorierte er Hauser mit Sgraffito.
thumbnail
Geboren: Harry MacLean wird in Berlin geboren. Harry MacLean auch McLean war ein deutscher Kunstmaler, Bildhauer, Sgraffito-, Glas- und Glockenzier-Künstler. Er schuf zahlreiche Werke überwiegend für kirchliche Auftraggeber.
thumbnail
Geboren: Hubert Schöllgen wird in Düsseldorf geboren. Hubert Schöllgen war ein deutscher Maler und Sgraffito-Techniker.

Technik

1938

thumbnail
Hermann Glöckner und Frau beim Anbringen der Wandsonnenuhr an einem Wohnhaus

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1964

Werk:
thumbnail
Wandbild Mädchen mit Tauben am Verwaltungsgebäude des VEB Molkerei Döbeln (Sgraffitotechnik) (Jürgen Wittdorf)

1961

Werk:
thumbnail
Sgraffito am Landschulheim in Schönau (Ulrich Nitschke)

1956

Werk > Kunst im öffentlichen Raum:
thumbnail
Sgraffito-Zeichen an den Klasseneingängen in der Wendischen Schule (Herbert Müller-Fried)

1956

Werk:
thumbnail
Kinder, Sgraffito, 15 m², Troststraße, Wien 10 (Hans Babuder)

1955

Werk:
thumbnail
Wandgemälde auf dem „Leinsweiler-Hof“ bei Leinsweiler. Sgraffito an der Landwirtschaftsschule Landau in der Pfalz. (Adolf Kessler)

Kunst & Kultur

1968

Kunst am Bau:
thumbnail
Orpheus, Sgraffito, Musikschule Manderscheid (Walther Roggenkamp)

1937

Kultur und Sehenswürdigkeiten > Denkmale > Denkmale, Zeitzeugnisse:
thumbnail
Wandbilder (Tanzende Mädchen und Ballspielende Jungen) , durch Erwin Fuchs in der Turnhalle der Fritz-Reuter-Schule gestaltet (Güstrow)

"Sgraffito" in den Nachrichten