Shan-Staat

Blick auf Taunggyi, die Hauptstadt des Shan-Staats
Bild: Unknownwikidata:Q4233718
Lizenz: CC-Zero

Dorf im Norden des Shan-Staats, 2001
Bild: Unknownwikidata:Q4233718
Lizenz: CC-Zero

Myanmarische Flagge

Koordinaten:22° N, 98° O

Der Shan-Staat (birmanischရှမ်းပြည်နယ်, BGN/PCGN: shanbyinè) ist eine der fünfzehn Verwaltungseinheiten in Myanmar. Es ist die größte dieser Verwaltungseinheiten und umfasst annähernd ein Viertel der Gesamtfläche des Landes.

mehr zu "Shan-Staat" in der Wikipedia: Shan-Staat

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Phin Choonhavan stirbt in Bangkok. Feldmarschall Phin Choonhavan war ein thailändischer Heeresoffizier. Während des Zweiten Weltkriegs war er Militärbefehlshaber des thailändisch besetzten Shan-Staats. Von 1948 bis 1954 war er Oberkommandierender des Heeres.
thumbnail
Geboren: Naw Kham wird in Lashio, Shan-Staat, Myanmar geboren. Naw Kham war ein myanmarischer Krimineller, welcher im Goldenen Dreieck aktiv war.
thumbnail
Geboren: Soe Win wird in Taunggyi, Shan-Staat geboren. General Soe Win war Politiker und führendes Mitglied der Militärjunta von Myanmar (Birma). Seit dem 19. Oktober 2004 war er Premierminister des Landes. Soe Win galt als Hardliner und härterer Gegner politischer Reformen als sein Vorgänger Khin Nyunt.
thumbnail
Geboren: Phin Choonhavan wird in Amphoe Bang Khonthi, Provinz Samut Songkhram geboren. Feldmarschall Phin Choonhavan war ein thailändischer Heeresoffizier. Während des Zweiten Weltkriegs war er Militärbefehlshaber des thailändisch besetzten Shan-Staats. Von 1948 bis 1954 war er Oberkommandierender des Heeres.

"Shan-Staat" in den Nachrichten