Shay Cullen

Shay Cullen (* 1943 in Dublin) ist ein irischer Pater der Missionsgesellschaft von St. Columban.



Leben




Shay Cullen wurde nach seiner Ausbildung an einem irischen College 1969 als Missionar auf die Philippinen entsandt. Sein erster Einsatzort war 1969 Olongapo in unmittelbarer Nähe des amerikanischen Militärstützpunkts an der Subic-Bucht. 1974 gründete er mit anderen zusammen die PREDA-Stiftung, um Folter- und Missbrauchsopfern des Marcosregimes und der Militärbasis zu helfen. Durch seine Arbeit wurde er zum Mitentwickler der bis heute angewandten Schreitherapie bei sexuell missbrauchten Kindern. Die Aufdeckung zahlreicher Menschenrechtsverletzungen, Korruptionsfälle und Kinderhändlerringe ist sein Verdienst. Jahrelang war er Kämpfer gegen Sextourismus und Kinderprostitution, Initiator einer Kampagne zur Auflösung und Umnutzung der Militärbasen, international bekannter Redner, Medienkommentator, Autor zahlreicher Gedichte und Lieder.Cullen arbeitet auch als Journalist, mit wöchentlichen Kolumnen in The Sunday Times (Manila), mit Beiträgen im Philippine Daily Inquirer und anderen Zeitungen und auf der Webseite der Preda-Stiftung. Er war Delegierter bei der Konferenz über den Entwurf der Kinderrechtskonvention 1989 in Helsinki und wurde bereits mehrmals für den Friedensnobelpreis nominiert. 2000 erhielt er den Menschenrechtspreis der Stadt Weimar, 2001 den Menschenrechtspreis der italienischen Stadt Ferrara.2017 wurde ihm der Shalom-Preis des AK Shalom für Gerechtigkeit und Frieden des Studentischen Konvents der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt zuerkannt.

mehr zu "Shay Cullen" in der Wikipedia: Shay Cullen

Geboren & Gestorben

1943

Geboren:
thumbnail
Shay Cullen wird in Dublin geboren. Shay Cullen ist ein irischer Pater der Missionsgesellschaft von St. Columban.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2003

thumbnail
Ausgewählte Ehrungen des Gründers: wurde Father Shay Cullen ein zweites Mal für den Friedensnobelpreis nominiert. Ermöglicht wurde die Nomination von Parlamentariern aus Kanada, Großbritannien und Deutschland. Außerdem erhielt er den Prix Caritas.

2003

thumbnail
Ausgewählte Ehrungen des Gründers: wurde Pater Shay Cullen ein zweites Mal für den Friedensnobelpreis nominiert. Ermöglicht wurde die Nomination von Parlamentariern aus Kanada, Großbritannien und Deutschland. Außerdem erhielt er den Prix Caritas.

2001

thumbnail
Ausgewählte Ehrungen des Gründers: nominierten Parlamentsabgeordnete aus Großbritannien und Deutschland Father Shay Cullen für den Friedensnobelpreis.

2001

thumbnail
Ausgewählte Ehrungen des Gründers: nominierten Parlamentsabgeordnete aus Großbritannien und Deutschland Pater Shay Cullen für den Friedensnobelpreis.

2000

thumbnail
Ausgewählte Ehrungen des Gründers: wurde Father Shay Cullen der Menschenrechtspreis der Stadt Weimar verliehen.

"Shay Cullen" in den Nachrichten