Shoemaker-Levy 9

Shoemaker-Levy 9 (kurz auch SL9) war ein 1993 entdeckter Komet. Seine offizielle Bezeichnung ist D/1993 F2 (Shoemaker-Levy). Das „D“ in seiner Bezeichnung steht für das englische „disappeared“ („verschwunden“) und zeigt an, dass der Komet nicht mehr existiert. Seine Bruchstücke schlugen im Juli 1994 auf dem Planeten Jupiter ein. Er erhielt seinen Namen, weil er der neunte kurzperiodische Komet war, der von Carolyn und Eugene Shoemaker zusammen mit David H. Levy entdeckt wurde.

mehr zu "Shoemaker-Levy 9" in der Wikipedia: Shoemaker-Levy 9

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Eugene M. Shoemaker stirbt bei einem Autounfall in der Nähe von Alice Springs, Australien. Eugene Merle Shoemaker, auch Gene Shoemaker, war ein US-amerikanischer Geologe, Impaktforscher und Astronom. Bekannt wurde er als Mit-Entdecker und Namensgeber des Kometen Shoemaker-Levy?9 (mit seiner Frau Carolyn Shoemaker und David H. Levy).
thumbnail
Geboren: Daniel Fischer (Astronom) wird geboren. Daniel Fischer ist ein deutscher Astronom, Sachbuchautor und Wissenschaftsjournalist. Als Betreiber des Astronomie-Blogs Skyweek berichtet er über aktuelle Aktivitäten in der Astronomie und der Raumfahrt. In seinem ersten Literaturwerk schreibt Fischer 1994 im Auftrag eines Schweizer Verlages über den KometenShoemaker-Levy 9.
thumbnail
Geboren: Eugene M. Shoemaker wird in Los Angeles, USA geboren. Eugene Merle Shoemaker, auch Gene Shoemaker, war ein US-amerikanischer Geologe, Impaktforscher und Astronom. Bekannt wurde er als Mit-Entdecker und Namensgeber des Kometen Shoemaker-Levy?9 (mit seiner Frau Carolyn Shoemaker und David H. Levy).

Wissenschaft & Technik

1994

thumbnail
16. bis 22. Juli: Der Planet Jupiter wird von den Fragmenten des KometenShoemaker-Levy 9 getroffen.

"Shoemaker-Levy 9" in den Nachrichten