Shorttrack-Europameisterschaften 2009

Die Shorttrack-Europameisterschaften 2009 fanden zwischen dem 16. Januar und dem 18. Januar 2009 in Turin statt. Insgesamt wurden auf dem Torino Palaghiaccio Tazzoli vier Europameistertitel vergeben, jeweils einer im Mehrkampf und in der Staffel bei Frauen und Männern.

Turin war die erste Stadt, in der bereits zum zweiten Mal die Shorttrack-Europameisterschaften stattfanden, denn schon 2005 wurden diese hier ausgetragen. Als Titelverteidiger gingen im Mehrkampf-Wettkampf der Lette Haralds Silovs und die Italienerin Arianna Fontana an den Start. Ausrichter war die Internationale Eislaufunion (ISU).

mehr zu "Shorttrack-Europameisterschaften 2009" in der Wikipedia: Shorttrack-Europameisterschaften 2009

Leider keine Ereignisse zu "Shorttrack-Europameisterschaften 2009"

"Shorttrack-Europameisterschaften 2009" in den Nachrichten