Siedlung Oberdorstfeld

Die Siedlung Oberdorstfeld ist eine ehemalige Bergbaukolonie der Zeche Dorstfeld im Dortmunder Stadtteil Dorstfeld.

Die Siedlung wurde zwischen 1913 und 1919 als Wohnsiedlung für die Bergarbeiter der Zeche Dorstfeld errichtet. Die vom Essener Architekten Oskar Schwer errichtete Siedlung trägt die Züge einer Gartenstadt.

mehr zu "Siedlung Oberdorstfeld" in der Wikipedia: Siedlung Oberdorstfeld

Gartenstädte im deutschsprachigen Raum > Deutschland

1913

thumbnail
1913 bis 1919 errichtet: ZechenkolonieSiedlung Oberdorstfeld in Dortmund (Gartenstadt)

"Siedlung Oberdorstfeld" in den Nachrichten