Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Marco Pantani, italienischer Radrennfahrer und Tour-de-France-Sieger (* 1970)
thumbnail
Gestorben: Karl Sutter stirbt in Berlin-Spandau. Karl Sutter war ein deutscher Leichtathlet, der bei den Europameisterschaften 1938 Sieger im Stabhochsprung wurde, die dabei übersprungene Höhe von 4,05? m sollte seine Bestleistung bleiben.
thumbnail
Gestorben: Sam Snead stirbt in Hot Springs. Samuel Jackson "Sam" Snead war eine der Allzeitgrößen des US-amerikanischen Golfsports und siebenfacher Major Sieger. Im Laufe seiner Karriere gewann er die Rekordanzahl von 82 Turnieren auf der nordamerikanischen PGA TOUR und etwa 70 weitere weltweit.
thumbnail
Gestorben: Surumu stirbt. Surumu war ein Englisches Vollblutpferd, das von Walther J. Jacobs auf dem Gestüt Fährhof bei Bremen von Literat aus der Surama gezogen wurde. Der Fuchshengst wurde 1977 Sieger im Deutschen Derby in Hamburg-Horn.
thumbnail
Gestorben: Mihály Iglói stirbt in Budapest. Mihály Iglói war ein weltweit erfolgreicher ungarischer Trainer von Mittel- und Langstrecklern, dessen Athleten 49 Weltrekorde erzielten. Iglói trainierte Sándor Iharos, István Rózsavölgyi, László Tábori, Bob Schul und Jim Beatty. Iglói begann als Stabhochspringer und war mit 19 Ungarischer Juniorenmeister. Von 1929 bis 1933 studierte er Sport an der Universität Budapest. Er wurde ungarischer Meister über 800 m und nahm an den Olympische Sommerspielen 1936 in Berlin über 1500 m teil; 1939 war er Mitglied der ungarischen Weltrekordstaffel über 4x1500. Nach fünf Jahren sowjetischer Kriegsgefangenschaft wurde er zunächst Lehrer für Geschichte und Sport, dann Trainer von Honvéd Budapest, dem Armee Sport Club, für die gesamte Leichtathletik. Die ersten Weltrekorde in den Mittel- und Langstrecken erreichten seine Athleten 1953 und von dann ab in ungebrochener Folge, sodass sie die klaren Favoriten für die Olympischen Spiele in Melbourne 1956 waren. Nach dem Ungarischer Volksaufstand waren sie jedoch mental so außer Form, dass sie nichts gewinnen konnten. Iglói und Tábori nutzten die Olympischen Spiele in Australien und kehrten nicht nach Ungarn zurück, sondern emigrierten in die USA. Igloi trainierte zunächst das ‘Santa Clara Youth Valley,‘ dann den ‘Los Angeles Track Club‘ und schließlich den Santa Monica Track Club. Mit Igloi begann der Aufschwung im amerikanischen Langstreckenlauf, da sein Schüler Jim Beatty als Erster in der Halle die Meine unter 4 Minuten lief. Bob Schul, Olympiasieger über 5000m bei den Olympischen Spielen 1964, war der letzte große Sieger der Ära des Intervalltrainings. Zweiter in dem Endlauf wurde der von Ernst van Aaken trainierte Harald Norpoth.

Liste der Generalfeldmarschalle > Kaiserliche Feldmarschalle 1618–1806

1801

thumbnail
– Erzherzog Karl von Österreich-Teschen (1771–1847) – der Sieger von Aspern 1809, letzter Reichsgeneralfeldmarschall (Generalfeldmarschall)

1754

thumbnail
Leopold Joseph Graf Daun (1705–1766) – Hofkriegsratspräsident 1762–1766, bedeutendster Feldherr Maria Theresias, Sieger von Kolin (Generalfeldmarschall)

1658

thumbnail
Raimondo Montecuccoli (1609–1681) – Sieger von St.Gotthard-Mogersdorf 1664, Hofkriegsratspräsident 1668–1680, bedeutender Militärtheoretiker und -schriftsteller (Generalfeldmarschall)

Liste der Generalfeldmarschälle > Kaiserliche Feldmarschälle 1618–1806

1801

thumbnail
– Erzherzog Karl von Österreich-Teschen (1771–1847) – der Sieger von Aspern 1809 (Generalfeldmarschall)

Geschichte > Hochrangige Gäste des Schlosses

1806

thumbnail
Davout, Marschall Napoleons, Sieger von Auerstedt (Großneuhausen)

Antike

thumbnail
Heiliges Römisches Reich: In der Wittenberger Kapitulation verliert nach der verlorenen Schlacht bei Mühlberg der sächsische Kurfürst Johann Friedrich I. Landbesitz und Kurwürde an die Albertiner der Wettinischen Dynastie, die Moritz von Sachsen repräsentiert. Kaiser Karl V. ist Sieger im Schmalkaldischen Krieg. Daran ändert auch die verlorene Schlacht bei Drakenburg am 23. Mai, durch die die katholischen Truppen aus dem Norden des Reiches vertrieben werden, nichts mehr.
thumbnail
Römisches Reich: Vespasian zieht als Sieger des Bürgerkrieges in Rom ein und wird vom Senat als neuer römischer Kaiser anerkannt.
thumbnail
Römisches Reich: Titus Labienus bleibt in der Schlacht von Ruspina dank zahlenmäßiger Überlegenheit Sieger über die Truppen Gaius Iulius Caesars, dessen Offizier er früher war. Ein Jahr später kommt er im laufenden Bürgerkrieg in der Schlacht von Munda gegen Caesar ums Leben.

150 v. Chr.

thumbnail
Römisches Reich: Der karthagische Feldherr Hasdrubal zieht mit einem Heer nach Numidien, um den dortigen König Massinissa wegen Grenzstreitigkeiten in die Schranken zu weisen. Massinissa bleibt durch die bessere Taktik Sieger und diktiert Friedensbedingungen zu Lasten Karthagos. Rom stuft den von ihm nicht genehmigten Feldzug als Bruch des Friedensvertrages von 201 v. Chr. mit Karthago ein und beschließt seine Zerstörung auf Antrag Marcus Porcius Catos, der jede seiner Reden im Senat mit den Worten Ceterum censeo Carthaginem esse delendam (Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.) beendet. Damit bahnt sich der Dritte Punische Krieg an. Pontifex Maximus Publius Cornelius Scipio Nasica Corculum hingegen setzt der Zerstörung Karthagos Widerstand entgegen.

H

1809

thumbnail
Heldenplatz, 1878 benannt nach den beiden Reiterdenkmälern, gestaltet von Anton Dominik von Fernkorn (Standbilder) und Eduard van der Nüll (Architektur). Sie stellen auf der Platzseite zum Volksgarten Erzherzog Karl, Sieger der Schlacht bei Aspern, und auf der Platzseite zur Neuen Burg Prinz Eugen, Sieger u. a. in der Schlacht bei Zenta, dar. Der Heldenplatz zählt mit dem Äußeren Burgtor zum Ensemble der Hofburg. Der Bundespräsident amtiert im angrenzenden Leopoldinischen Trakt, der Bundeskanzler am mit dem Heldenplatz verbundenen Ballhausplatz. Der Platz wird seit den 1930er-Jahren häufig für Massenveranstaltungen genutzt; am bekanntesten sind die Auftritte Hitlers am 15. März 1938 und von Papst Johannes Paul II. 1983. Der Platz entstand nach der Sprengung von Teilen der Burgbastei durch französische Truppen. Er hieß zunächst volkstümlich Promenadeplatz (als Promenade für Fußgänger) und offiziell Neuer Paradeplatz oder Äußerer Burgplatz. (Liste der Straßennamen von Wien/Innere Stadt)

19. Jahrhundert > Beispiele

1864

thumbnail
versuchte Dänemark, die Herzogtümer Schleswig und Holstein zu annektieren. Auch weil Dänemark eine Vermittlung der Großmächte ausschlug, führte der Deutsch-Dänische Krieg zu einer vorübergehenden Verwaltung der Herzogtümer durch die beiden Sieger im Krieg, Österreich und Preußen. Preußen annektierte die Gebiete 1866. (Pentarchie (Europa))

Die Schlacht

1887

thumbnail
Fürst und General Ras Alula Engida , Sieger der Schlacht (Schlacht bei Dogali)

Cornets Platzierungen bei der Tour de France

1904

thumbnail
Tour-Sieger (Henri Cornet)

Asien

thumbnail
Die Kampfhandlungen zwischen Japan und China beginnen mit einem Seegefecht, als vier japanische Kreuzer auf drei chinesische Kriegsschiffe aus Busan treffen. Beide Seiten behaupten später, der Gegner hätte zuerst angegriffen. Sieger der Auseinandersetzung sind die japanischen Schiffe, von der chinesischen Schiffen erreicht nur ein Kreuzer die Basis in Wei-Hai-Wei.

1587

thumbnail
Der Siamesisch-Kambodschanische Krieg 1587 zwischen dem siamesischen Königreich Ayutthaya und dem Reich von Geschichte Kambodschas Kambodscha endet ohne eindeutigen Sieger.

1557

thumbnail
In Japan wird die Schlacht von Uenohara geschlagen. Die dritte Schlacht zwischen Takeda Shingen und Uesugi Kenshin endet ohne entscheidenden Sieger.
thumbnail
Islamische Expansion: Schlacht von Siffin am Euphrat: Kalif Ali ibn Abi Talib und sein Herausforderer Muawiya, der Statthalter von Syrien, liefern sich eine mehrtägige blutige Schlacht, die ohne eindeutigen Sieger endet. Die Tatsache, dass Ali schließlich in ein Schiedsgericht einwilligt, führt zur Trennung der Charidschiten von den Schiiten.

Europa

1907

thumbnail
16. März: Die Sozialdemokraten gehen aus den ersten finnischen Parlamentswahlen als Sieger hervor.
thumbnail
Europa & die Befreiungskriege: Napoleon Bonaparte dankt nach seiner Niederlage in den Koalitionskriegen in Fontainebleau als Kaiser der Franzosen zu Gunsten seines Sohnes ab. Den Alliierten ist dies nicht ausreichend, die Sieger unterbreiten am 11. April ihre Vorstellungen.
thumbnail
Napoleon I. zieht zum zweiten Mal als Sieger in Wien ein nach einer Belagerung und Beschießung der Stadt am 12. Mai.
thumbnail
Der Siebenjährige Krieg in Europa: An der Brücker-Mühle, einer steinernen Straßenbrücke über die Ohm bei Amöneburg, treffen in einer Schlacht die Verbündeten Preußens und Frankreichs aufeinander. Die Schlacht bleibt nach 14 Stunden, mehr als 500 Toten und 1300 Verwundeten ohne klaren Sieger, am 15. November wird von den Beteiligten in der Mühle ein Waffenstillstand unterzeichnet.
thumbnail
Die Schlacht bei Sirmium gereicht am Ende einem Heer des Königreichs Ungarn zum Nachteil, die Truppen des Byzantinischen Reichs verlassen das Schlachtfeld als Sieger. Ungarn schließt in der Folge in Belgrad Frieden mit Kaiser Manuel I. Komnenos.

Platzierungen bei der Tour de France

1908

thumbnail
Sieger (5 Etappensiege) (Lucien Petit-Breton)

1907

thumbnail
Sieger (2 Etappensiege) (Lucien Petit-Breton)

Persönlichkeiten > Sonstige Persönlichkeiten

1908

thumbnail
Christian Lautenschlager (* 13. April 1877 in Magstadt, ??? 3. Januar 1954 in Stuttgart-Untertürkheim) war Rennfahrer und Sieger des Grand-Prix Frankreich

Radierungen

1915

thumbnail
„Der Sieger“ Platte: 35.1 x 23 cm, Blatt: 72 x 44.7 cm (Hans Eggimann)

Museumsbestand

1915

thumbnail
Statuette „Sieger“ (Replik einer Figur vom Denkmal auf dem Soldatenfriedhof St. Quentin), Bronze (Bildhauermuseum Prof. Wandschneider)

Pélissier bei der Tour

1923

thumbnail
Tour-Sieger (3 Etappensiege) (Henri Pélissier)

Magne bei der Tour

1934

thumbnail
Tour-Sieger (Antonin Magne)

1931

thumbnail
Tour-Sieger (Antonin Magne)

Ereignisse

thumbnail
Der Italiener Alfredo Binda wird Sieger bei den UCI-Straßen-Weltmeisterschaften der Profis, die auf dem Nürburgring ausgetragen werden. Binda ist der Erste, der ein Regenbogentrikot erhält.
thumbnail
Charles Terront trifft als Sieger des auf Initiative der Zeitung Le Petit Journal veranstalteten ersten Radrennens Paris–Brest–Paris nach 71:22 Stunden Fahrtzeit wieder in Paris ein. Weitere 97 von 206 gestarteten Fahrern folgen, die letzten benötigen zehn Tage für die Strecke.

4 n. Chr.

thumbnail
Januar: Titus Labienus bleibt in der Schlacht von Ruspina dank zahlenmäßiger Überlegenheit Sieger über die Truppen Gaius Iulius Caesars, dessen Offizier er früher war. Ein Jahr später kommt er im laufenden Bürgerkrieg in der Schlacht von Munda gegen Caesar ums Leben. (46 v. Chr.)

573 v. Chr.

thumbnail
Erste Erwähnung der Nemeischen Spiele. Der Sieger der von der Stadt Kleonai organisierten Spiele erhält einen Kranz aus Sellerieblättern.

Titel und Platzierungen

1937

thumbnail
und 1939 Sieger bei den British Athletics Championships (Nikolaos Sillas)

Station als Spieler

1939

thumbnail
Sieger mit Schlesien im Reichsbund/Länder-Pokal gegen Bayern (Fritz Langner)

Geschichte > 20. Jahrhundert und jüngste Vergangenheit

1946

thumbnail
fanden erste freie Wahlen statt. Die Liberaldemokraten gingen dabei knapp als Sieger hervor und stellten mit Willi Hein den ersten Bürgermeister nach dem Zweiten Weltkrieg. (Königs Wusterhausen)

Episoden > Kapitel 6: Neubeginn

Ausgewählte Rennen

1952

thumbnail
als Beifahrer zusammen mit Karl Kling Sieger der Carrera Panamericana, im Mercedes-Benz 300 SL – trotz spektakulärer Kollision mit einem Geier, der die Windschutzscheibe durchschlug und Klenk verletzte (Hans Klenk (Rennfahrer))

Neuaufnahmen 2013

1952

thumbnail
Der Sieger (The Quiet Man) (National Film Registry)

Fahrerdaten

1953

thumbnail
– Sieger Gent – Ypern ? cyclingarchives (Internationale Friedensfahrt 1953)

Bemerkungen

1954

thumbnail
Bei der Abfahrt am 9. Januar fallen von 63 gestarteten Läufern 18 durch Sturz bzw. Disqualifikation aus (18 weitere gemeldete Fahrer sind nicht gestartet); und es wird das so genannte Österreicherloch geboren, weil im Seilersboden gleich 7 Österreicher (darunter Toni Sailer, Walter Schuster und Anderl Molterer) stürzen. Trotzdem gibt es einen 3fachen Sieg der österreichischen Fahrer, wobei Sieger Christian Pravda, der die Startnummer 6 trägt, in 3.23.2 um exakt 11 Sekunden schneller ist als der Zweitplatzierte Martin Strolz. (Lauberhornrennen)

Grand Slam > Wimbledon

1964

thumbnail
Sieger im Mixed: 1961 (Lesley Turner)

Wissenschaft & Technik

1970

thumbnail
Segelflugweltmeisterschaft in Marfa Texas. Sieger in der Standardklasse wurde Helmut Reichmann. In der offenen Klasse belegte Hans-Werner Grosse den zweiten Platz.

Persönlichkeiten > Persönlichkeiten, die am Ort gewirkt haben

1972

thumbnail
Helmut Sieger (* 1931), Marineoffizier und promovierter Pädagoge, Leiter der GST-Marineschule „August Lütgens“ in Greifswald-Wieck von 1958 bis

Söhne und Töchter des Ortes

1975

thumbnail
Josef „Sepp“ Weiß (* 1952), Fußballspieler, Sieger im Europapokal der Landesmeister mit dem FC Bayern München (Nandlstadt)

Teilnahme an der Copa América

Grand-Slam-Bilanz (1974 bis 1981)

1981

thumbnail
French Open: Sieger 1974, 1975, 1978 bis (Björn Borg)

1981

thumbnail
Wimbledon: Sieger 1976 bis 1980 (Rekordserie neben Roger Federer), Finale (Björn Borg)

1977

thumbnail
Masters: Sieger 1979 und 1980, Finale 1975 und (Björn Borg)

Ausgewählte Träger (nach dem Jahr der Verleihung) > 1970er Jahre

1977

thumbnail
DEFA-Sinfonieorchester (Silber), Manfred Flegel, Elfriede Florin (Gold), Selma Gabelin (Gold), Harald Hauser, Wolfgang Joho (Gold), Wolf Kaiser (Silber), Herbert Köfer (Bronze), Curt Letsche (Bronze), Ella Rumpf (Gold), Günter Schabowski (Gold), Alfred Scholz, Frieda Skamira (Bronze), Berta Waterstradt (Gold), Willi Bürger (KPD), Helmut Sieger (Bronze), Curt Trepte (Silber) (Vaterländischer Verdienstorden)

1977

thumbnail
Manfred Flegel, Selma Gabelin (Gold), Harald Hauser, Wolf Kaiser (Silber), Herbert Köfer (Bronze), Curt Letsche (Bronze), Ella Rumpf (Gold), Günter Schabowski (Gold), Alfred Scholz, Frieda Skamira (Bronze), Berta Waterstradt (Gold), Willi Bürger (KPD), Helmut Sieger (Bronze), Elfriede Florin (Gold), DEFA-Sinfonieorchester (Silber), Wolfgang Joho (Gold) (Vaterländischer Verdienstorden)

Geschichte

1982

thumbnail
Niederbayern-Sieger im Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ (Haunzenbergersöll)

Jugend Kart

1983

thumbnail
Finnische Kart Meisterschaft (100-cm³-Formel-Nordic-Klasse). Taru Rinne gewinnt die Meisterschaft, aber ihr letzter Sieg wird ihr wegen verbotenen Kraftstoffs aberkannt. Sie wird für ein Jahr von Rennen disqualifiziert und auf den vierten Platz der Meisterschaft verbannt. Mika wird zum Sieger erklärt, Jukka Savolainen zum Zweiten und Timo Palenius zum Dritten. Wegen dieser Entscheidung kehrt sie dem Kartsport den Rücken und fährt erst wieder 15 Jahre später auf vier Rädern Rennen. Sie beginnt auf internationalen Rennstrecken Motorradstraßenrennen zu fahren. In der Europa Junior Team Meisterschaft in Horrem, Deutschland, gewann sie vor Frankreich und West-Deutschland mit Mika, Marko Mankonen und Janne Nyman.

Bodybuilding Titel

1982

thumbnail
Olympia - IFBB, Sieger (Chris Dickerson)

1981

thumbnail
Grand Prix New York - IFBB, Sieger (Chris Dickerson)

1981

thumbnail
Grand Prix Louisiana - IFBB, Sieger (Chris Dickerson)

1981

thumbnail
Grand Prix California - IFBB, Sieger (Chris Dickerson)

1981

thumbnail
Night of Champions - IFBB, Sieger (Chris Dickerson)

Erwähnenswerte Ereignisse

1984

thumbnail
verpasste es Plymouth Argyle unter Johnny Hore knapp, die erste Mannschaft aus der Third Division in einem Finale zu werden. In einem spannenden Halbfinale im Villa Park blieb der FC Watford mit 1:0 der knappe Sieger. In der ersten Runde gestartet, schlug Argyle Southend United (im Wiederholungsspiel), FC Barkin, Newport County (im Wiederholungsspiel), West Bromwich Albion und Derby County (im Wiederholungsspiel). (FA Cup)

Schauspieler

1985

thumbnail
Die Sieger – American Flyers; als Radrennfahrer (Steven Van Zandt)

Single

1987

Turniere > CONCACAF Nations Cup

1989

thumbnail
Sieger (Costa-ricanische Fußballnationalmannschaft)

Platzierung

1991

Jugend

1991

thumbnail
1993 DTTB-TOP12 Jugend: Sieger (Sascha Köstner)

1991

thumbnail
DM Jugend: Zweiter im Einzel (hinter Torben Wosik), Sieger im Mixed (mit Karina Giese) (Sascha Köstner)

1990

thumbnail
DM Schüler: Sieger im Doppel mit Björn Ungruhe (Sascha Köstner)

1990

thumbnail
DM Jugend: Sieger im Einzel (Sascha Köstner)

1990

thumbnail
DTTB-TOP12 Schüler: Sieger (Sascha Köstner)

Titel > Als Spieler

1992

thumbnail
Sieger im Europapokal der Landesmeister 1988 (Ronald Koeman)

Teilnahmen am Melanesien-Cup

Teilnahmen an den Südpazifik- und Pazifikspielen

1995

thumbnail
– Sieger als Gastgeber (Tahitische Fußballnationalmannschaft)

Palmarès > als Spieler

Bedeutende ehemalige Spieler

1997

thumbnail
Matthias Sammer (1993–1998, Mittelfeld)
„Motzki“ Sammer ist der einzige Dortmunder Fußballer, der jemals als Europas Fußballer des Jahres ausgezeichnet wurde. Der Libero wurde sowohl in den Jahren 1995 und 1996 als Spieler als auch 2002 als Trainer deutscher Meister mit dem BVB, gewann als deutscher Nationalspieler die Europameisterschaft 1996 und wurde Champions-League-Sieger (Borussia Dortmund)

Schriften

1997

thumbnail
Herzschlag der Sieger. Die EQ-Revolution, Düsseldorf (Gertrud Höhler)

1991

thumbnail
Spielregeln für Sieger, Düsseldorf (Gertrud Höhler)

Teambewerbe

1997

thumbnail
Ryder Cup: 1989 (remis), 1991 (Sieger), 1993 (Sieger), 1995 (Fred Couples)

1994

thumbnail
Dunhill Cup: 1991, 1992, 1993 (Sieger) (Fred Couples)

Reserve- und Jugendmannschaften

1998

thumbnail
Sieger des FA Youth Cups: 3 (FC Everton)

1984

thumbnail
Sieger des FA Youth Cups: 3 (FC Everton)

1965

thumbnail
Sieger des FA Youth Cups: 3 (FC Everton)

Platzierungen in der Virsliga

1999

thumbnail
– 6. + Pokal-Sieger** (FK Riga)

Amerika

1999

Turnierbilanz > Panamerikanische Spiele:
thumbnail
Sieger (es nahm die U-18-Mannschaft teil) (Fußballnationalmannschaft der Vereinigten Staaten (Frauen))
thumbnail
In der Schlacht von Princeton bleiben George Washingtons Truppen Sieger über die britischen Einheiten.

Bekannte Teilnehmer der Little League World Series

1999

thumbnail
Chris Drury (LLWS 1989 Weltmeister) – Ehemaliger NHL Spieler: Stanley Cup Sieger 2001, Hobey Baker Award Gewinner 1998, Calder Memorial Trophy Gewinner (Little League Baseball World Series)

1994

Sonstiges > Tops und Flops

1999

thumbnail
Brian Rafalski (nicht gedraftet) - 2000, 2003 und 2008: Stanley-Cup-Sieger (NHL Entry Draft)

1998

thumbnail
Pawel Dazjuk (6. Runde, 171. Position) - 2002, 2008: Stanley-Cup-Sieger, Lady Byng Memorial Trophy: 2006, 2007, 2008, 2009 (NHL Entry Draft)

1998

thumbnail
Martin St. Louis (nicht gedraftet) - 2004: Stanley-Cup-Sieger, Gewinner der Hart Memorial Trophy als MVP und des Lester B. Pearson Award als bester Spieler der NHL; zweifacher Gewinner Lady Byng Memorial Trophy und Art Ross Trophy (NHL Entry Draft)

1994

thumbnail
Tim Thomas (9. Runde, 217. Position) - 2009, 2011: Vezina Trophy; Stanley-Cup-Sieger und Conn Smythe Trophy als wertvollster Spieler der Play-offs 2011 (NHL Entry Draft)

1993

thumbnail
John Madden (nicht gedraftet) - 2000, 2003 und 2010: Stanley-Cup-Sieger; Frank J. Selke Trophy 2001 (NHL Entry Draft)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2000

thumbnail
Gründung: Medassi (afrikanisch für Danke ) ist eine deutsche Reggaeband aus Landshut. Sie waren unter anderem als Vorband von Yellowman, Eek-a-Mouse, Black Uhuru, Alpha Blondy, Julian Marley und The Wailers tätig. Sie waren Sieger der Antenne Bayern-Show Die Jungen Wilden und auf Festivals wie Wintertollwood, Riding Higher Benefiz Festival oder dem Chiemsee Reggae Summer aktiv. Im Jahr 2011 nehmen sie am Rototom Reggae Contest Europe teil.

1995

thumbnail
Gründung: Die Harmunichs sind ein A-cappella-Ensemble aus München, das sich dem vierstimmigen Barbershop Stil verschrieben hat. Die Harmunichs wurden 1995 als erster Barbershop-Chor Münchens unter dem Namen Bavarian Harmony Chorus gegründet. Die Sieger der deutschen Barbershop-Meisterschaft 2006 vereinen in ihrem englischsprachigen Repertoire klassische Barbershop-Stücke mit Arrangements aus den Bereichen Pop und Rock. Neben ihren eigenen Konzerten und verschiedenen Engagements sind die Harmunichs auch mit ihrer großen Auswahl an schwungvollen englischen Weihnachtsliedern und einigen Gospels inzwischen fester Bestandteil der Unterhaltung auf den Münchner Weihnachtsmärkten geworden und haben sich zudem als Vokalensemble für die festliche Untermalung von Hochzeiten etabliert. Nicht zuletzt seit ihrem Auftritt bei dem Grand Prix der Chöre im ZDF 2007 sind die Harmunichs auch weit über die Grenzen Münchens bekannt.

Teilnahmen am Polynesien-Cup

Teilnahmen an Mannschaftsbewerben

2000

thumbnail
Presidents Cup (Internationales Team): 1994, 1996, 1998 (Sieger) (Steve Elkington)

2000

thumbnail
Alfred Dunhill Cup: 1995, 1996, 1997 (Sieger), 1998 (Sieger), 1999 (Retief Goosen)

Bekannte Spieler und Spielerinnen

2001

thumbnail
Clemens Arnold, Deutscher Meister, Weltmeister 2002, Champions Trophy Sieger (Harvestehuder THC)

Beschreibung > Comicographie

2001

thumbnail
Hellboy: Conqueror Worm (deutsch: Sieger Wurm)

Palmarès > In der Nationalmannschaft

Teilnahme an Teamwettbewerben > Als Amateur

2001

thumbnail
Palmer Cup (für Großbritannien & Irland): 2000 (Sieger) (Graeme McDowell)

Platzierungen im Speerwurf > International

2001

thumbnail
Sieger beim European Winter Challenge (Peter Blank)

Geschichte > Unternehmenschronik

2001

thumbnail
Sieger im Joint Strike Fighter (JSF) Wettbewerb (Lockheed)

Triathlonabteilung > Herausragende Athleten

2001

thumbnail
Holger Spiegel (* 1972), 1998 Ultraman-Sieger auf Hawai; inoffizielle Weltmeisterschaft mit den Einzeldisziplinen 10? km Schwimmen, 421? km Radfahren und 84? km Laufen an drei Tagen. Spiegel stellte dabei mit 21:41:22? Stunden einen 2014 noch gültigen Streckenrekord auf. Außerdem errang er den dritten Platz beim Inferno Triathlon (DLC Aachen)

Bekannte ehemalige Spieler

2002

thumbnail
Patrick Paauwe, niederländischer Fußballspieler, UEFA-Pokal-Sieger (BV De Graafschap)

Spiel

2002

thumbnail
Alles im Eimer, Kosmos (auch in den USA bei Rio Grande Games als „The Bucket King“), Auswahlliste Spiel des Jahres, Sieger beim österreichischen Spiel der Spiele in der Kategorie Familienspiele (Stefan Dorra)

Teilnahme an Teambewerben

2002

thumbnail
Ryder Cup: 1987, 1989, 1991 (Sieger) (Mark Calcavecchia)

1990

thumbnail
Alfred Dunhill Cup: 1989 (Sieger) (Mark Calcavecchia)

1990

thumbnail
Four Tours World Championship: 1987 (Sieger), 1989 (Sieger) (Mark Calcavecchia)

Saisonpositionen

2002

thumbnail
– 2. der Serie A – Sieger Supercoppa Italiana (AS Rom)

1991

thumbnail
– 9. der Serie A – Sieger Coppa Italia (AS Rom)

1986

thumbnail
– 2. der Serie A – Sieger Coppa Italia (AS Rom)

1984

thumbnail
– 2. der Serie A – Sieger Coppa Italia (AS Rom)

1981

thumbnail
– 2. der Serie A – Sieger Coppa Italia (AS Rom)

Mannschaftswettbewerbe

2003

thumbnail
World Cup (Wales): 1980, 1982, 1983, 1984, 1985, 1987 (Sieger und Einzelsieger), 1991, 1992, 1993, 1995, 1996, 1997, 1998 (Ian Woosnam)

2000

thumbnail
Alfred Dunhill Cup (für Schottland): 1988, 1991, 1992, 1993, 1994, 1995 (Sieger), 1996, 1997, 1998 (Colin Montgomerie)

1993

thumbnail
Alfred Dunhill Cup (für England): 1985, 1986, 1987 (Sieger), 1988, 1991 (Nick Faldo)

1984

thumbnail
Hennessy Cognac Cup: 1982 (Sieger) (Ian Woosnam)

Namhafte Mitglieder

2003

thumbnail
Armel Tripon (fr) (Segellehrer), Sieger der Minitransat (Les Glénans)

Teilnahmen an Teamwettbewerben

2003

thumbnail
Seve Trophy (für Kontinentaleuropa): 2000 (Sieger) (Sergio García Fernández)

Söhne und Töchter der Stadt

2003

thumbnail
Nuno Ribeiro (* 1977), Radrennfahrer, Sieger der Portugal-Rundfahrt (Valongo)

1996

thumbnail
Buddy Lazier, Rennfahrer Sieger der 500 Meilen von Indianapolis (Vail (Colorado))

1982

thumbnail
Riccardo Fogli (* 1947), Sänger, Sieger des Sanremo-Festivals (Pontedera)

1966

thumbnail
Francisco Valada, Radrennfahrer, Sieger der Portugal-Rundfahrt (Cartaxo)

1964

thumbnail
Joaquim Leão (* 1943), Radrennfahrer, Sieger der Portugal-Rundfahrt (Valongo)

Diskographie

2003

thumbnail
So wie wir sehen Sieger aus (Jürgen Milski)

Ehrendoktoren

2003

thumbnail
Sieger Köder (1925–2015), Priester und Künstler (Philosophisch-Theologische Hochschule Benediktbeuern)

Ironman Hall of Fame

2003

thumbnail
– John MacLean, Gordon Haller (Sieger der Erstaustragung des Ironman Hawaii 1978) und Lyn Lemaire

Rekord

1985

thumbnail
jüngster bisheriger Wimbledon-Sieger sowie seinerzeit jüngster Sieger eines Grand-Slam-Turniers überhaupt. 1989 wurde der zweite Rekord durch Michael Chang unterboten. (Boris Becker)

1985

thumbnail
jüngster bisheriger Wimbledon-Sieger sowie seinerzeit jüngster Sieger eines Grand-Slam-Turniers überhaupt. 1989 wurde der letzte Rekord durch Michael Chang unterboten. (Boris Becker)

1984

thumbnail
Kleinste Differenz zwischen dem Sieger und dem Zweiten: 6 Sekunden (Vuelta a España)

Kunst & Kultur

2004

Sieger des Festivals:
thumbnail
In diesem Festival wurden keine Sieger gekürt (Sopot Festival)

2004

Ausstellung:
thumbnail
Vorwärts und nicht vergessen. Kunst der drei ehemaligen Nordbezirke der DDR aus dem Kunstarchiv Beeskow (Kurt Heinz Sieger)

2003

Ausstellung:
thumbnail
Museum Wolgast (Kurt Heinz Sieger)

2003

Sieger des Festivals:
thumbnail
In diesem Festival wurden keine Sieger gekürt (Sopot Festival)

2002

Sieger des Festivals:
thumbnail
In diesem Festival wurden keine Sieger gekürt (Sopot Festival)

Teilnehmer

2004

thumbnail
Australien? Australien als Sieger der Fußball-Ozeanienmeisterschaft (FIFA-Konföderationen-Pokal 2005)

2000

thumbnail
Kamerun – Sieger des African Cup of Nations (FIFA-Konföderationen-Pokal 2001)

2000

thumbnail
Kanada – Sieger des CONCACAF Gold Cup (FIFA-Konföderationen-Pokal 2001)

2000

thumbnail
Australien – Sieger des OFC-Nationen-Pokals (FIFA-Konföderationen-Pokal 2001)

2000

thumbnail
Japan – Gastgeber und Sieger des AFC Asien-Pokals (FIFA-Konföderationen-Pokal 2001)

Geschichte deutscher Teams im UI-Cup

2004

thumbnail
waren Borussia Dortmund (in der 3. Runde ausgeschieden), der FC Schalke 04 (einer der drei Sieger) und Hamburger SV (im Halbfinale ausgeschieden) (jeweils Einstieg in der dritten Runde des UI-Cups) und VfL Wolfsburg (Einstieg in der 2. Runde und gleich gegen FC Thun ausgeschieden) von den Bundesliga-Plätzen sechs bis zehn der Tabelle für den UI-Cup qualifiziert. Wolfsburg kam als Zehnter in den UI-Cup, weil Hansa Rostock (Neunter) verzichtete. Die DFL hatte sich im Jahr erfolgreich auf einen durch den Verzicht des italienischen Fußballverbandes zusätzlich frei gewordenen Platz beworben und stellte deshalb vier Teilnehmer. (UEFA Intertoto Cup)

Sieg

2001

thumbnail
Sieger der Gesamtwertung der Herald Sun Tour (Peter Wrolich)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2004

thumbnail
Film: Die Sieger der Bravo Otto Leserwahl 2004: Kategorie männliche Filmstars: Gold Brad Pitt, Silber Daniel Radcliffe, Bronze Orlando Bloom Kategorie weibliche Filmstars: Gold Olsen Twins, Silber Hilary Duff, Bronze Emma Watson

2004

thumbnail
Film: Zeit der Sieger (Fernsehfilm, The Winning Season) (Matthew Modine)

2004

thumbnail
Film: Zeit der Sieger (The Winning Season) (William Lee Scott)

2003

thumbnail
Film: Die Sieger der Bravo Otto Leserwahl 2003: Kategorie männliche Filmstars: Gold Orlando Bloom, Silber Elijah Wood, Bronze Daniel Radcliffe Kategorie weibliche Filmstars: Gold Liv Tyler, Silber Emma Watson, Bronze Keira Knightley

2003

thumbnail
Film: Undefeated – Der Sieger (Undefeated) (John Leguizamo)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Nach der Stichwahl bei den Präsidentschaftswahlen in der Ukraine wird Wiktor Janukowytsch zum Sieger erklärt, die OSZE zweifelt den Wahlsieg an, die Opposition spricht von Wahlbetrug. Beginn von landesweiten Massenprotesten (+
thumbnail
Die Präsidentschaftswahlen in Afghanistan werden von Unregelmäßigkeiten begleitet. Später wird der amtierende Präsident Hamid Karzai mit 55,4 % der Stimmen zum Sieger erklärt
thumbnail
Bei Parlamentswahlen in Slowenien geht die konservative Slowenische Demokratische Partei unter Janez Janša als Sieger hervor, die bisher regierende linksliberale Liberaldemokratische Partei Sloweniens verliert über 13 %

2000

thumbnail
Politik > Bezirksausschuss Merken: – 2004 Helmut Sieger, SPD (Merken)
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Ahmad Tejan Kabbah tritt als Sieger der ersten freien Wahlen nach 23 Jahren mitten im Bürgerkrieg als Nachfolger von Julius Maada Bio das Amt des Präsidenten von Sierra Leone an. (29. März)

Teilnahme an Teamwettbewerben > Professional

2005

thumbnail
World Cup: 1996, 1997 (Sieger), 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004 (Pádraig Harrington)

Teilnahme an Teambewerb

2005

thumbnail
WGC-World Cup (für England): 2004 (Sieger) (Luke Donald)

2004

thumbnail
Ryder Cup: 1983 (Sieger), 1995 (Jay Haas)

2003

thumbnail
Seve Trophy (für Kontinentaleuropa): 2000 (Sieger) (Sergio García)

2002

thumbnail
Ryder Cup: 1989, 1991 (Sieger), 1993 (Sieger) (Paul Azinger)

2000

thumbnail
Presidents Cup (Internationales Team): 1996, 1998 (Sieger) (Greg Norman)

Palmarès

2005

thumbnail
Sieger 18. Etappe Tour de France (Marcos Serrano)

2004

thumbnail
Sieger Paris–Tours (Erik Dekker)

2004

thumbnail
Sieger Paris-Tours (Erik Dekker)

Titel

2005

thumbnail
Deutschlando Cup (Sieger in der Gruppe; Sieg im Duo für Alfo und Jo; Sultan und Ron Zweiter) (Tha Gipsys)

2004

thumbnail
DFB-Pokal-Sieger mit Werder Bremen (Mladen Krstajić)

2003

thumbnail
Meister American Le Mans Series (GT), Le Mans Sieger (GT) (Lucas Luhr)

Söhne und Töchter der Gemeinde

2006

thumbnail
Jörg Weidinger, Sieger der Europa-Bergmeisterschaft 2005 und (Happurg)

Persönlichkeiten > Söhne und Töchter der Stadt

2006

thumbnail
Normann Stadler (* 1973), Triathlet, Sieger des Ironman Hawaii 2004 (Wertheim)

1980

thumbnail
Horst Ehrmantraut (* 1955), ehemaliger Fußballbundesligaspieler und Trainer, UEFA-Cup-Sieger (Homburg)

1974

thumbnail
Wolfgang Seguin (* 1945), Fußballspieler, mehrfacher DDR-Nationalspieler und Sieger des Europapokals der Pokalsieger (Burg (bei Magdeburg))

1953

thumbnail
Josef Bradl (* 1918, ??? 1982), Skispringer, Sieger der Vierschanzentournee (Wasserburg am Inn)

Internationale Turniere > Champions Trophy

2004

Namensänderungen

2006

thumbnail
Nach dem Umzug der San José Earthquakes nach Houston wurde per Internet-Umfrage ein neuer Name für das Team ausgewählt. Sieger wurde der Name Houston 1836. Die Jahreszahl bezieht sich auf das Gründungsjahr der Stadt Houston, doch die Namenswahl war nicht unumstritten. Viele Einwohner mexikanischer Herkunft – die größte ethnische Gruppe der Stadt Houston – boykottierten das neue Team, weil im Jahr 1836 der texanische Unabhängigkeitskrieg geführt wurde. Am 6. März wurde der Name fallen gelassen und beschlossen, dass das Team unter dem Namen Houston Dynamo geführt wird, womit die elektronische Industrie gewürdigt werden soll. (Major League Soccer)

Leistung

2006

thumbnail
Sieger Hessen- und RLP-Meisterschaft (Männerklasse V) (David Hoffmann (Bodybuilder))

2004

thumbnail
Sieger Hessen- und RLP-Meisterschaft (Männerklasse IV) (David Hoffmann (Bodybuilder))

2000

thumbnail
Sieger Junioren Hessen- und RLP-Meisterschaft (Schwergewicht und Gesamtsieg) (David Hoffmann (Bodybuilder))

2000

thumbnail
Sieger Junioren NRW Meisterschaft (Schwergewicht und Gesamtsieg) (David Hoffmann (Bodybuilder))

1981

thumbnail
Sieger der B-Gruppe des Hochofenturniers in Wijk aan Zee (John van der Wiel)

Tagesgeschehen

thumbnail
Den Haag/Niederlande: In den Niederlanden schreiten rund zwölf Millionen Wahlberechtigte zu den Urnen, um über die 150 Sitze in der Zweiten Kammer, der Volksvertretung zu entscheiden. Umfragen zufolge sollte es ein enges Rennen der regierenden Christdemokraten (CDA) von Ministerpräsident Jan Peter Balkenende und den Sozialdemokraten (PvdA) von Oppositionschef Wouter Bos geben. Eine große Koalition wurde zuvor nicht ausgeschlossen. Am Wahlabend gilt Ministerpräsident Balkenende als Sieger aus den Parlamentswahlen hervor, da er im Wahlkampf die zuvor bei ihm reklamierte Langweiligkeit geschickt als Zuverlässigkeit uminterpretiert hatte. Neben ihm sind die Sozialisten die eigentlichen Wahlgewinner, während die Sozialdemokraten an Boden verloren haben. Balkenende wird sich dennoch auf die Suche nach einem Koalitionspartner machen müssen.
thumbnail
Ecuador: Bei den Wahlen in Ecuador wurden die 100 Mitglieder des Nationalkongresses, die fünf Vertreter Ecuadors im Andenparlament und Mitglieder der Provinz- und Stadträte gewählt. Da keiner der Kandidaten bei den Präsidentschaftswahlen die notwendige Stimmenanzahl erreichte, wurde am 26. November eine Stichwahl durchgeführt, bei der Rafael Correa als Sieger hervorging.
thumbnail
Das Schweizer Phonak-Team hat Tour-de-France-Sieger Floyd Landis nach positiver B-Probe wegen Doping fristlos entlassen.
thumbnail
Haiti: René Préval wird zum Sieger der Präsidentenwahl erklärt.
thumbnail
Kairo: Sieger der Parlamentswahlen in Ägypten sind erwartungsgemäß die Nationaldemokraten von Präsident Hosni Mubarak. Überraschend ist aber nach drei Wahlphasen, dass die oppositionelle Moslembruderschaft die zweitstärkste Partei werden und rund ein Viertel der Abgeordneten stellen dürfte. Die Bewegung ist offiziell verboten, wird aber geduldet.

Sport

2007

thumbnail
Amateurlaufbahn > Länderkämpfe: in Zunyi/China, USA gegen Kasachstan, S, Abbruch-Sieger 3. Runde über Chamasat Gelitschkanow (Deontay Wilder)
thumbnail
Der US-amerikanische Tour-de-France-Sieger Floyd Landis wird positiv auf Testosteron-Doping getestet.
thumbnail
Porsche Doppelsieg bei den 24 Stunden auf dem Nürburgring. Sieger wird das Manthey-Racing-Team mit Lucas Luhr (Monaco), Timo Bernhard (Dittweiler), Mike Rockenfeller (Neuwied) und Marcel Tiermann (Monaco) im Porsche 911 GT3. Zweiter wurde das Alzen Team auch auf Porsche 911 GT3 mit Jürgen Alzen, Uwe Alzen (Betzdorf), Klaus Ludwig (Bornheim) sowie Christian Abt (Kempten).
thumbnail
Der FC Barcelona wird Champions-League-Sieger.
thumbnail
Bei der Vierschanzentournee der Skispringer gibt es mit Jakub Janda und Janne Ahonen erstmals zwei Sieger. Hinzu kommt, dass Janne Ahonen mit seinem insgesamt vierten Tourneegesamtsieg mit dem bisherigen Rekordsieger Jens Weißflog gleichzieht.

Ablauf > Springreiten > Christmas Puissance

2007

thumbnail
Vereinigtes Konigreich? William Whitaker (18-jährig, somit bisher der jüngste Sieger) mit Leonardo (Olympia London International Horse Show)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2007

thumbnail
Die Handballabteilung > Statistiken > Bemerkenswertes und Kurioses: und 2012 waren die erfolgreichsten Jahre der Vereinsgeschichte mit dem Triple Champions-League-Sieger, Pokalsieger und Deutscher Meister. (THW Kiel)

2006

thumbnail
Karriere: Sieger beim 24-h-Rennen Nürburgring mit Manthey Racing, Porsche (Marcel Tiemann)

2006

thumbnail
Publikation: Limbic Success: So beherrschen Sie die unbewussten Regeln des Erfolgs. Die besten Strategien für Sieger. Haufe, Freiburg 2002; 2. Auflage (Hans-Georg Häusel)

2006

thumbnail
Werk: Ihlingen bei Horb, Pfarrkirche: Baumstamm-Krippe (Sieger Köder)

2006

thumbnail
Werk: Ihlingen bei Horb, Pfarrkirche: Säulen-Krippe (Sieger Köder)

Musik

2007

Diskografie:
thumbnail
Sieger Ehrung (feat. Conny Walker) (Freetrack) (Abroo)

2006

Grand Prix der Volksmusik:
thumbnail
Ich danke Gott für all die schönen Jahre, Platz 6 (Sieger im deutschen Vorentscheid) (Captain Cook und seine singenden Saxophone)

2006

Album:
thumbnail
Man kann nicht immer Sieger sein (von Convoy - Karussell) (Jürgen von der Lippe)

2001

Diskografie > Single:
thumbnail
Wir sind die Sieger (Die Lollies)

1997

Diskografie > Sampler-Beiträge:
thumbnail
Sieger sehen anders aus 1 (EP-Sampler) (Allgemeines Chaos Kommando)

Sonstige Ereignisse

2007

thumbnail
2× Sieger in der World Series (Tim Wakefield)

2007

thumbnail
Challenge Cup-Sieger 2005 (Coventry Blaze)

2007

thumbnail
World Series Sieger (Josh Beckett)

2006


Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2007

Erfolg:
thumbnail
DHB-Supercup-Sieger (Børge Lund)

2007

2007

Erfolg:
thumbnail
5. Platz, World Cup in Antalya, GR, bis 55 kg, Sieger: Pour Bahrami, Iran vor Wugar Ragimow, Ukraine (Lindsey Durlacher)

2007

Erfolg:
thumbnail
DFL-Ligapokal-Sieger (Mark van Bommel)

2007


"Sieger K��der" in den Nachrichten