Sigismund (HRR)

Sigismund von LuxemburgKG (* 15. Februar 1368 in Nürnberg; † 9. Dezember 1437 in Znaim, Mähren), auch Siegmund (tschechischZikmund Lucemburský, kroatischŽigmund Luksemburški, ungarischLuxemburgi Zsigmond), stammte aus dem Hause der Luxemburger. Er war Kurfürst von Brandenburg von 1378 bis 1388 und von 1411 bis 1415, König von Ungarn und Kroatien seit 1387 (siehe dazu Kroatien in Personalunion mit Ungarn), römisch-deutscher König seit 1411, König von Böhmen seit 1419 und römisch-deutscher Kaiser von 1433 bis zu seinem Tode.

In seine Regierungszeit fielen das Konzil von Konstanz (1414–1418), auf dem er die Kirchenspaltung überwinden konnte, sowie die Hussitenkriege (1419–1436). Auf dem Konzil belehnte Sigismund Friedrich von Hohenzollern mit der Mark Brandenburg und verkaufte anschließend seine damit verbundene erbliche Kurwürde an Friedrich. Sigismund stellte damit eine wesentliche Weiche für den Aufstieg des Hauses Hohenzollern in Brandenburg-Preußen und darüber hinaus.

mehr zu "Sigismund (HRR)" in der Wikipedia: Sigismund (HRR)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Sigismund (HRR) stirbt in Znaim, Mähren. Sigismund von Luxemburg KG, auch Siegmund (tschechisch Zikmund Lucemburský, kroatisch?Žigmund Luksemburški, ungarisch Luxemburgi Zsigmond), stammte aus dem Hause der Luxemburger. Er war Kurfürst von Brandenburg von 1378 bis 1388 und von 1411 bis 1415, König von Ungarn und Kroatien seit 1387 (siehe dazu Kroatien in Personalunion mit Ungarn), römisch-deutscher König seit 1411, König von Böhmen seit 1419 und römisch-deutscher Kaiser von 1433 bis zu seinem Tode.
thumbnail
Geboren: Sigismund (HRR) wird in Nürnberg geboren. Sigismund von Luxemburg KG, auch Siegmund (tschechisch Zikmund Lucemburský, kroatisch?Žigmund Luksemburški, ungarisch Luxemburgi Zsigmond), stammte aus dem Hause der Luxemburger. Er war Kurfürst von Brandenburg von 1378 bis 1388 und von 1411 bis 1415, König von Ungarn und Kroatien seit 1387 (siehe dazu Kroatien in Personalunion mit Ungarn), römisch-deutscher König seit 1411, König von Böhmen seit 1419 und römisch-deutscher Kaiser von 1433 bis zu seinem Tode.

thumbnail
Sigismund (HRR) starb im Alter von 69 Jahren. Sigismund (HRR) war im Sternzeichen Wassermann geboren.

Europa

1412

Osteuropa:
thumbnail
Władysław II. Jagiełło und Sigismund von Luxemburg schließen am 8. November den Vertrag von Lubowla, betreffend der Zips, der bis 1772 Gültigkeit hat

"Sigismund (HRR)" in den Nachrichten