Sikorsky S-65

Der Sikorsky CH-53 Sea Stallion (Herstellerbezeichnung S-65) ist ein mittelschwerer Transporthubschrauber, der zur Beförderung von Personen oder Material dient und von der Sikorsky Aircraft Corporation hergestellt wird. Die Bundeswehrvarianten führen die Typenbezeichnungen CH-53G/GS/GE/GA und werden in der Bundeswehr als „mittlerer Transporthubschrauber“ (MTH) bezeichnet.

mehr zu "Sikorsky S-65" in der Wikipedia: Sikorsky S-65

Einsatz > United States Armed Forces > MH-53E Sea Dragon

1964

thumbnail
Prototyp YCH-53A

Tagesgeschehen

thumbnail
Al-Anbar/Irak. Zwei US-Soldaten kamen am Nachmittag bei einem Absturz eines Hubschraubers vom Typ CH-53 ums Leben, drei weitere wurden verletzt. Somit ist die Zahl der im Irak gefallenen US-Soldaten auf 935 gestiegen. Bei einer Explosion während einer Patrouille in Basra starb ein britischer Soldat, mehrere wurden verwundet.

Eingesetzte Luftfahrzeuge

2013

thumbnail
Sikorsky CH-53GA/GE/GS, ab (Hubschraubergeschwader 64)

Einsatz > Bundeswehr

2013

thumbnail
des Elbhochwassers

2007

thumbnail
der Waldbrandbekämpfung auf dem Peloponnes

2002

thumbnail
des Elbhochwassers

1999

thumbnail
der Lawinenkatastrophe von Galtür

1997

thumbnail
des Oderhochwassers

"Sikorsky S-65" in den Nachrichten