Simon Hatzl

Simon Hatzl (* 2. Juli 1973 in Eibiswald) ist ein österreichischer Schauspieler.

Hatzl studierte am Wiener Max-Reinhardt-Seminar und machte 1998 seinen Abschluss im Fach Schauspiel. Seitdem war er in zahlreichen Theater- und Filmproduktionen zu sehen. So spielte er etwa für das Theater der Jugend, sowie in Kommissar Rex und Mein Mörder. 2001 war er als Bester Nachwuchs für einen Nestroy nominiert.

mehr zu "Simon Hatzl" in der Wikipedia: Simon Hatzl

Filmografie

2010

thumbnail
Mahler auf der Couch ist ein deutsch-österreichischer Spielfilm aus dem Jahr 2010. Er behandelt die Begegnung zwischen dem Psychoanalytiker Sigmund Freud und dem Komponisten Gustav Mahler, als dieser Freud wegen des Seitensprungs seiner Ehefrau Alma Mahler-Werfel aufsucht.

Stab:
Regie: Percy Adlon, Felix Adlon
Drehbuch: Percy Adlon,
Felix Adlon
Produktion: Eleonore Adlon, Burkhard W.R. Ernst, Konstantin Seitz
Musik: Gustav Mahler
Kamera: Benedict Neuenfels
Schnitt: Jochen Kunstler

Besetzung: Johannes Silberschneider, Karl Markovics, Barbara Romaner, Friedrich Mücke, Lena Stolze, Jolanda Klaus, Lotta Klaus, Eva Mattes, Nina Berten, Karl Fischer, Mathias Franz Stein, Max Mayer, Michael Dangl, Michael Rotschopf, Manuel Witting, Simon Hatzl, Johanna Orsini-Rosenberg, Daniel Keberle

Film

2013

thumbnail
Die Werkstürmer

2006

thumbnail
8 x 45 – Das Eis bricht

2006

thumbnail
Der Winzerkönig (3 Episoden)

2005

2005

thumbnail
– 2012: SOKO Wien (3 Episoden)

2005

2005

thumbnail
Schloss Orth – Einbrüche

2003

2003

thumbnail
Tatort

2003

thumbnail
– 2014: SOKO Kitzbühel (3 Episoden)

2002

thumbnail
Medicopter 117 - Jedes Leben zählt (2 Episoden)

2001

thumbnail
Kommissar Rex – Besessen

"Simon Hatzl" in den Nachrichten