Sixtus V.

Sixtus V. (* 13. Dezember 1521 in Grottammare, Marken; † 27. August 1590 in Rom), bürgerlicher Name Felice Peretti di Montalto, war von 1585 bis 1590 Papst der katholischen Kirche.

mehr zu "Sixtus V." in der Wikipedia: Sixtus V.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Sixtus V. stirbt in Rom. Sixtus V., bürgerlicher Name Felice Peretti di Montalto, war von 1585 bis 1590 Papst der katholischen Kirche.
Geboren:
thumbnail
Sixtus V. wird in Grottammare, Marken geboren. Sixtus V., bürgerlicher Name Felice Peretti di Montalto, war von 1585 bis 1590 Papst der katholischen Kirche.

thumbnail
Sixtus V. starb im Alter von 68 Jahren. Sixtus V. war im Sternzeichen Schütze geboren.

Religion

1600

thumbnail
Nach Vorarbeiten unter den Päpsten Gregor XIII. und Sixtus V. lässt Papst Clemens VIII. die erste amtliche Ausgabe des Caeremoniale episcoporum erscheinen.
thumbnail
Mit der Apostolischen Konstitution Immensa Aeterni Dei setzt Papst Sixtus V. nach dem Konzil von Trient (1545 -1563) neue Kongregationen ein und führt eine Umgliederung der vorhandenen Kongregationen durch. Eine dieser Kongregationen ist die Sacra Congregazione della Consulta, die schon seit 1559 gerichtliche und beratende Aufgaben für die Kurie wahrnimmt.
thumbnail
PapstSixtus V. untersagt in seinem Breve Cum frequenter Kastraten die Ehe.
thumbnail
Kardinal Felice Peretti di Montalto wird per Akklamation zum Papst gewählt. Er nennt sich Sixtus V.

"Sixtus V." in den Nachrichten