Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Yvonne Verbeeck stirbt in Antwerpen, Flandern, Belgien. Yvonne Verbeeck war eine belgische Schauspielerin und Sängerin, die vor allem durch ihre Gastrollen in Sketchen in Gaston en Leo, dem belgischen Vorbild der Comedysendung Der Dicke und der Belgier, sowie durch Nebenrollen in zahlreichen weiteren Filmen und Fernsehserien bekannt wurde.
thumbnail
Gestorben: Harvey Korman stirbt in Chicago, Illinois. Harvey Herschel Korman war ein US-amerikanischer Schauspieler und Komiker. Korman wurde Anfang der 1960er-Jahre im Fernsehen durch seine Mitwirkung in der Danny Kaye Show bekannt und war von 1967 bis 1977 Sketchpartner von Carol Burnett in ihrer Fernsehshow. Außerhalb der Vereinigten Staaten wurde Korman vor allem berühmt als Nebendarsteller in den Filmparodien Mel Brooks' und der Pink-Panther-Reihe.
thumbnail
Geboren: Naomi Scott wird in London, England geboren. Naomi Scott ist eine britische Schauspielerin und Sängerin. Sie ist vor allem durch ihre Rollen als Megan in der Sketch-Show Life Bites und als Mohini „Mo“ Banjaree in dem Fernsehfilm Lemonade Mouth – Die Geschichte einer Band bekannt.
thumbnail
Geboren: Mathew Baynton wird in Southend-on-Sea, England geboren. Mathew Baynton ist ein britischer Schauspieler, Musiker und Drehbuchautor. Bekannt geworden als einer der Hauptdarsteller in der beliebten Kinder-Sketchshow Horrible Histories, spielte Baynton auch in der Dramedy The Wrong Mans und der Sitcom Yonderland, bei welchen er ebenfalls am Drehbuch mitschrieb. Weitere bekannte Rollen beinhalten Deano in Gavin & Stacey und Chris Pitt-Goddard in Spy.
thumbnail
Geboren: Matt Lucas wird in Stanmore, London geboren. Matthew „Matt“ Richard Lucas ist ein britischer Schauspieler und Sänger. Er wurde vor allem durch seine Zusammenarbeit mit David Walliams bei der SketchshowLittle Britain bekannt.

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart: Knallerfrauen ist eine deutsche Sketchcomedy-Serie, die erstmals 2011 bei Sat.1 ausgestrahlt wurde. Die Hauptdarstellerin ist Martina Hill. Die Serie ist die erste eigene Sendung von Hill.

Genre: Comedy
Titellied: Boy
Produktion:
Idee: Martina Hill
thumbnail
Serienstart: H wie Hartwich ist eine Comedy-Gameshow mit Daniel Hartwich. Bisher wurden 9 Episoden ausgestrahlt. Sie liefen ab dem 9. September 2011 immer freitags um 23: 15 Uhr auf RTL.

Genre: Comedy, Sketch, Gameshow
thumbnail
Serienstart: So ein Zufall! (Originaltitel: So Random!) ist ein US-amerikanisches Spin-off der Serie Sonny Munroe. Die Serie wurde am 5. Juni 2011 auf dem Disney Channel erstmals ausgestrahlt. Ob und falls ja wann die Serie in Deutschland startet, ist nicht bekannt.

Genre: Comedy, Sketch
Titellied: Brandon Mychal Smith
Produktion: Brian Robbins, Sharla Sumpter Bridgett, Michael Feldman, Steve Marmel
thumbnail
Serienstart - Deutschland: Die Mannohnekopf Show (engl. Sorry, I've Got No Head) ist eine von BBC produzierte Sketch-Comedy-Show für Kinder, die am 13. Dezember 2009 auf dem Kindersender Nick erstmals in deutscher Fassung ausgestrahlt wurde.

Genre: Comedy, Sketch

Besetzung: William Andrews, David Armand, James Bachman, Marcus Brigstocke, Anna Crilly, Justin Edwards, Mark Evans, Mel Giedroyc, Marek Larwood, Nick Mohammed
thumbnail
Serienstart: Çok Güzel Hareketler Bunlar ist eine wöchentlich ausgestrahlte Sketchshow, die vom türkischen Sender Kanal D produziert wurde. Die Erstsendung fand am 7. Mai 2008 statt. In der Show spielen neben Yılmaz Erdoğan die Spieler der Gruppe BKM Mutfak mit. Die Titelmelodie setzt sich aus dem aus den USA stammenden Lied Camptown Races und dem von Deniz Erdoğan komponierten türkischen Gesang zusammen.

Genre: Sketchshow
Idee: Yılmaz Erdoğan

"Sketch" in den Nachrichten