Slavonski Brod

Slavonski Brod [ˈslaʋɔːnskiː ˈbrɔːd] (wörtlich Slawonische Furt) ist eine Stadt im Osten von Kroatien. Sie liegt am Nordufer der Save, welche hier die Staatsgrenze zu Bosnien und Herzegowina bildet. Die Stadt hieß ursprünglich Brod na Savi (deutsch Brod/Broth an der Save) und wurde erst während der Zugehörigkeit zum Königreich Jugoslawien umbenannt. Auf der Südseite der Save liegt in einer Flussschlinge die zu Bosnien gehörende Nachbarstadt (Bosanski) Brod.

Die Stadt ist Sitz der regionalen Selbstverwaltungseinheit, der Gespanschaft Brod-Posavina (Brodsko-posavska županija). Den Ergebnissen der letzten Volkszählung von 2011 nach leben 59.141 Einwohner in der Stadt. Sie ist damit die sechstgrößte Stadt in Kroatien und nach Osijek die zweitgrößte Stadt in der Region Slawonien. Die Bevölkerung besteht hauptsächlich aus katholischen Kroaten. Bürgermeister ist Mirko Duspara.

mehr zu "Slavonski Brod" in der Wikipedia: Slavonski Brod

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Mario Mandžukić wird in Slavonski Brod geboren. Mario Mandžukić ist ein kroatischer Fußballspieler. Seit 2012 steht er beim FC Bayern München unter Vertrag.
thumbnail
Geboren: Igor Luketić wird in Slavonski Brod, SFR Jugoslawien geboren. Igor Luketić ist ein kroatischer Fußballspieler. Er ist 1,88? m groß und spielt auf der Position eines Torwarts.
thumbnail
Geboren: Damir Vran?i? wird in Slavonski Brod geboren. Damir Vran?i? ist ein bosnischer Fußballspieler.
thumbnail
Geboren: Iva Buric Zalac wird in Slavonski Brod, Kroatien als Iva Buri? Žalac geboren. Iva Buric Zalac ist eine kroatischstämmige Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin. Sie trat neben Achim Hagemann - alias Pawel Popolski - als Dorota Popolski in der Band Der Familie Popolski auf.
thumbnail
Geboren: Zdenko Runjić wird in Slavonski Brod geboren. Zdenko Runjić war ein jugoslawischer bzw. kroatischer Komponist und Musiker.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1743

Werk:
thumbnail
Festungskirche St. Anna, Slavonski Brod (Johann Lucas von Hildebrandt)

Söhne und Töchter der Stadt

1918

thumbnail
Josef Stadler (1843–), Erzbischof des Erzbistum Vrhbonsa (Sarajevo) von 1881 bis

"Slavonski Brod" in den Nachrichten