Slowenische Eishockeyliga 2007/08

Die Saison 2007/08 der slowenischen Eishockeyliga wurde mit acht Vereinen ausgetragen, denen sich in den Playoffs mit dem HK Jesenice und dem HDD Olimpija Ljubljana die beiden Teilnehmer an der Erste Bank Eishockey Liga hinzugesellten. Titelverteidiger war der HDD Olimpija Ljubljana, der jedoch im Finale dem HK Jesenice unterlag.

mehr zu "Slowenische Eishockeyliga 2007/08" in der Wikipedia: Slowenische Eishockeyliga 2007/08

Tagesgeschehen

thumbnail
Bled/Slowenien: Der Eishockeyclub HK MK Bled wird gegründet. Zunächst betreibt er nur einige Nachwuchsmannschaften mit denen er drei Mal den Titel des slowenischen Jugendmeisters erringt. Seit der Saison 2007/08 ist der Club auch mit einer Seniorenmannschaft in der Slowenischen Eishockeyliga vertreten.

"Slowenische Eishockeyliga 2007/08" in den Nachrichten