Small Faces

Small Faces (auch The Small Faces) war eine britische Rockband, die im Jahr 1965 gegründet wurde und ursprünglich Rhythm and Blues und Soul spielte. Später entwickelte sich der musikalische Schwerpunkt der Band zu einer Mischung aus Psychedelic Pop und Hard Rock. Das Gesamtwerk der Gruppe ist nicht umfangreich, beinhaltet jedoch einige Rock-Klassiker, wie All or Nothing, Tin Soldier, Itchycoo Park, Lazy Sunday und Afterglow of Your Love sowie das KonzeptalbumOgdens’ Nut Gone Flake (1968).

Der Name bezieht sich einerseits auf die umgangssprachliche Bedeutung von face im Sinne von „Typ“, andererseits auch darauf, dass die Bandmitglieder eher klein gewachsen waren; der Name bedeutet also soviel wie „die kleinen Typen“.

mehr zu "Small Faces" in der Wikipedia: Small Faces

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Ian McLagan stirbt in Austin, Texas. Ian McLagan war ein britischer Rockmusiker, der vor allem als Keyboarder der Bands Small Faces und Faces bekannt wurde.
thumbnail
Gestorben: Ronnie Lane stirbt in Trinidad, Colorado, USA. Ronald Frederick „Ronnie“ Lane, Spitzname Plonk, war ein britischer Rockmusiker, der vor allem als Bassist, Songschreiber und Gründer der Bands Small Faces und The Faces bekannt wurde.
thumbnail
Gestorben: Steve Marriott stirbt in Essex, England. Stephen „Steve“ Peter Marriott, war ein britischer Rockmusiker. Er war Sänger, Songschreiber und Gitarrist der britischen BeatbandSmall Faces (1965–1969) und von Humble Pie (1969–1975).
thumbnail
Geboren: Steve Marriott wird in Bow, London geboren. Stephen „Steve“ Peter Marriott, war ein britischer Rockmusiker. Er war Sänger, Songschreiber und Gitarrist der britischen BeatbandSmall Faces (1965–1969) und von Humble Pie (1969–1975).
thumbnail
Geboren: Ronnie Lane wird in Plaistow, London, England geboren. Ronald Frederick „Ronnie“ Lane, Spitzname Plonk, war ein britischer Rockmusiker, der vor allem als Bassist, Songschreiber und Gründer der Bands Small Faces und The Faces bekannt wurde.

Musik

1978

Diskografie > Album:
thumbnail
– ’78 in the Shade

1977

Diskografie > Album:
thumbnail
– Playmates

1975

Diskografie > Single:
thumbnail
– Itchycoo Park (Wiederveröffentlichung)

1969

Diskografie > Album:
thumbnail
– The Autumn Stone

1969

Diskografie > Single:
thumbnail
– Afterglow of Your Love

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1991

thumbnail
Gründung: The Law war eine kurzlebige britische Rockband, die 1991 um Sänger Paul Rodgers (ex-Free, Bad Company, The Firm) und Drummer Kenney Jones (ex-Small Faces, Faces, The Who) gegründet wurde. Sie wurden von den Studiomusikern John Staehely (Gitarre) und Bassist Pino Palladino (Bass) begleitet. Die Band verpflichtete wechselnde Gastmusiker, darunter David Gilmour, Bryan Adams und Chris Rea.

1975

thumbnail
Auflösung: Faces (manchmal auch The Faces) sind eine britische Rockband, die 1969 aus den Small Faces hervorging, nachdem Steve Marriott die Gruppe verlassen hatte, um die Band Humble Pie zu gründen. Die neuen Bandmitglieder Ron Wood (Gitarre) (ex-The-Birds – nicht zu verwechseln mit The Byrds! -, The Creation und Jeff Beck Group) und Rod Stewart (Gesang) (ex-Steampacket, Jeff Beck Group) stießen zu den verbliebenen Small FacesRonnie Lane (Bass), Ian McLagan (Keyboard) und Kenney Jones (Schlagzeug).

1969

thumbnail
Auflösung: Small Faces (auch The Small Faces) waren eine 1965 in London gegründete britische Rockband. Ursprünglich dem Rhythm and Blues und Soul verpflichtet, entwickelte sich der musikalische Schwerpunkt der Band hin zu einer Mischung aus Psychedelic Pop und Hard Rock. Das Gesamtwerk der Gruppe weist keinen großen Umfang auf, beinhaltet jedoch einige ausgesprochene Rock-Klassiker, wie All Or Nothing, Tin Soldier, Itchycoo Park, Lazy Sunday oder Afterglow of Your Love.

1969

thumbnail
Gründung: Faces (manchmal auch The Faces) sind eine britische Rockband, die 1969 aus den Small Faces hervorging, nachdem Steve Marriott die Gruppe verlassen hatte, um die Band Humble Pie zu gründen. Die neuen Bandmitglieder Ron Wood (Gitarre) (ex-The-Birds – nicht zu verwechseln mit The Byrds! -, The Creation und Jeff Beck Group) und Rod Stewart (Gesang) (ex-Steampacket, Jeff Beck Group) stießen zu den verbliebenen Small FacesRonnie Lane (Bass), Ian McLagan (Keyboard) und Kenney Jones (Schlagzeug).

1965

thumbnail
Gründung: Small Faces (auch The Small Faces) waren eine 1965 in London gegründete britische Rockband. Ursprünglich dem Rhythm and Blues und Soul verpflichtet, entwickelte sich der musikalische Schwerpunkt der Band hin zu einer Mischung aus Psychedelic Pop und Hard Rock. Das Gesamtwerk der Gruppe weist keinen großen Umfang auf, beinhaltet jedoch einige ausgesprochene Rock-Klassiker, wie All Or Nothing, Tin Soldier, Itchycoo Park, Lazy Sunday oder Afterglow of Your Love.

"Small Faces" in den Nachrichten