Smog-Katastrophe in London 1952

Die große Smog-Katastrophe (The Great Smog) in London geschah vom 5. bis 9. Dezember 1952. Wegen der extremen Luftverschmutzung bekamen zehntausende Menschen Atemprobleme, an denen Tausende starben. Schon vorher gab es Smog-Ereignisse in London, von denen jedoch keines auch nur annähernd solche Ausmaße wie das von 1952 hatte.

mehr zu "Smog-Katastrophe in London 1952" in der Wikipedia: Smog-Katastrophe in London 1952

Natur & Umwelt

1952

Katastrophen:
thumbnail
5.–9. Dezember: London: Eine Smog-Katastrophe fordert mehrere Tausend Todesopfer.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
In London beginnt The Great Smog, eine mehrere Tage andauernde extreme Luftverschmutzung, der bis zu 12.000 Menschen zum Opfer fallen.

"Smog-Katastrophe in London 1952" in den Nachrichten