Snowgoons

Snowgoons ist ein Hip-Hop-Produktionsteam aus Deutschland, bestehend aus den Gründungsmitgliedern Det (D. Keller) und DJ Illegal (M. Ruckert), so wie Sicknature (J. Andersen) und J. S. Kuster (Johann Sebastian Kuster).



Bandgeschichte




Gegründet wurden die Snowgoons 1999 von Det und DJ Illegal mit der Maxi-Single von Pal One aus Mannheim. 2004 folgte die Vinyl-Ep Hip Hop - The Return Of The Culture mit dem Old School Rapper Donald D auf dem Frankfurter Label Hot Shit. Ebenfalls 2004 auf Hot Shit erschienen ist die Maxi-Single Clip Full Of Ammo mit J-Sands von den Lone Catalysts und Mitchell Hennessy.Ein Jahr später (2005) wurde die Maxi-Single Who What When Where mit Celph Titled und Majik Most über den OnlineshopHipHopVinyl.de (kurz HHV) veröffentlicht. Diese Maxi-Single war die Auskoppelung aus dem 2007 veröffentlichten Debüt-AlbumGerman Lugers, welches über das US-Label Babygrande Records erschien. Besonders zu erwähnen ist die Feature-Liste der Künstler quer durch die US-Underground HipHop Szene u. a. Sean Price von Heltah Skeltah, Edo G., Reef the Lost Cauze, Rasco von den Cali Agents, Jus Allah, Chief Kamachi, Living Legends und Wise Intelligent.2008 erschien das zweite Album Black Snow wiederum auf Babygrande Records. Insgesamt sind 47 Künstler auf dem 21 Lieder umfassenden Album, u.a. Ill Bill, Defari, Psycho Realm, Army Of The Pharaohs, R.A. The Rugged Man, zu hören.Zu Beginn 2009 veröffentlichte Babygrande Records das Doppel-AlbumThe Snowgoons Instrumentals auf dem nur die Instrumental-Versionen der beiden Alben German Lugers und Black Snow zu hören sind. Im Mai 2009 wurde das Projekt A Fist In The Thought mit den aus South Carolina stammenden Künstlern Lord Lhus und Savage Brothers veröffentlicht. Dieses Projekt wird als ein kollaboratives Album betrachtet und wurde ebenfalls über Babygrande Records herausgebracht.Juli 2009 folgte ein weiteres Projekt, namens German Snow, das sich erstmals wieder mit Deutschen Künstlern wie Curse, Aphroe (Ruhrpott AG), Nico Suave, Torch und vielen weiteren widmet. Die Grundidee besteht darin, die ersten beiden Alben German Luger und Black Snow zu Remixen und auf jedem Song einen Deutschen Rapper zu featuren. Da es sich um eine Verbindung mit deutschen Rappern und den Titeln der ersten beiden Alben handelt erklärt sich der Name German Snow von selbst. German Snow wurde über Mad-Flava Records / Groove attack herausgebracht....

mehr zu "Snowgoons" in der Wikipedia: Snowgoons

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1999

Gründung:
thumbnail
Snowgoons ist ein Hip Hop-Produktionsteam aus Deutschland, bestehend aus den Gründungsmitgliedern Det (D. Keller) und DJ Illegal (M. Ruckert), so wie Sicknature (J. Andersen) und J. S. Kuster (Johann Sebastian Kuster).

Video

2012

thumbnail
"Von der Hand in den Mund" mit Absztrakkt

2012

thumbnail
"Terrorist" mit Marph - http://www.youtube.com/watch?v=dXKideXBkpk

2012

thumbnail
"John McEnroe" mit NBS & Sicknature

2010

thumbnail
Global Domination mit Lord Lhus, Sean Strange, Sicknature und Psych Ward

2010

thumbnail
King Kong mit Reef the Lost Cauze

Musik

2014

Diskografie > Album:
thumbnail
Onyx & Snowgoons - ''#WakeDaFucUp''

2014

Diskografie > Album:
thumbnail
Absztrakkt & Snowgoons - Bodhiguard

2013

Diskografie > Album:
thumbnail
Welcome to the Goondox

2013

Diskografie > Album:
thumbnail
CoVIrt Ops: Infantry mit Virtuoso

2013

Diskografie > Album:
thumbnail
Black Snow 2

"Snowgoons" in den Nachrichten