Soko Friedhof

Soko Friedhof ist ein Berliner Musikprojekt des Untoten-Mitglieds David A. Line. Auffallend ist die Verwendung von Filmzitaten und die humoristische Aufbereitung gängiger Klischees der Schwarzen Szene. David A. Line bezeichnet seine Band Untoten auf der Soko-Friedhof-Website als die „Feier“, während Soko Friedhof „das Kotzen danach“ sei.

mehr zu "Soko Friedhof" in der Wikipedia: Soko Friedhof

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1997

Gründung:
thumbnail
Soko Friedhof ist ein Berliner Musikprojekt des Untoten-Mitglieds David A. Line. Auffallend ist die Verwendung von Filmzitaten und die humoristische Aufbereitung gängiger Klischees der Gothic-Szene. David A. Line bezeichnet seine Band Untoten auf der Soko-Friedhof-Website als die „Feier“, während Soko Friedhof „das Kotzen danach“ sei.

Musik

2013

Diskografie > Album:
thumbnail
Black Magic

2012

Diskografie > Album:
thumbnail
Ghosts of Berlin

2011

Diskografie > Album:
thumbnail
Drom (Mord 2)

2011

Diskografie > Album:
thumbnail
Back to Schwarz Vol. 1

2010

Diskografie > Sonstiges:
thumbnail
Very Best Of

"Soko Friedhof" in den Nachrichten