Sony Pictures Entertainment

Sony Pictures Entertainment (SPE) ist als US-amerikanisches Tochterunternehmen des japanischen Konzerns Sony in der Produktion und dem Vertrieb von Fernseh- und Filminhalten tätig. Das Unternehmen gehört zu den sogenannten Major-Studios. Der Firmensitz ist in Culver City, Kalifornien.

Die Entstehung des Unternehmens wurde maßgeblich durch die Vorgängergesellschaften und deren Eigentümer geprägt. Der unstetige Geschäftsgang in den 1980ern verunsicherte zunehmend die Investoren des damaligen Mutterkonzerns von Columbia Pictures (gegründet 1924) und Tri-Star Pictures (gegründet 1982/1983) – The Coca-Cola Company lagerte daraufhin das Filmgeschäft in ein Tochterunternehmen aus. Durch die Auslagerung und Zusammenlegung der beiden Studios, von welcher man sich diverse Einsparungen erhoffte, entstand 1987 Columbia Pictures Entertainment Inc., die direkte Vorläuferin von SPE.

mehr zu "Sony Pictures Entertainment" in der Wikipedia: Sony Pictures Entertainment

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Amy Pascal wird geboren. Amy Pascal ist Ko-Vorsitzende von Sony Pictures Entertainment und der zugehörigen Columbia TriStar Motion Picture Group. Sie beaufsichtigt die gesamten Entwicklungs-, Produktions- und Marketingaktivitäten bei Columbia Pictures.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2002

Gründung:
thumbnail
Sony Pictures Animation ist ein auf Computeranimation und 2D-Animation spezialisiertes Tochterunternehmen von Sony Pictures Entertainment mit Sitz in Culver City, Kalifornien.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2013

thumbnail
Serienstart - Deutschland: Mr. Sunshine ist eine US-amerikanische Sitcom von und mit Matthew Perry, die 2010 von Sony Pictures Television für den Sender ABC produziert wurde. Ihre Weltpremiere hatte die Serie in Kanada am 7. Februar 2011 auf CTV bevor sie am 9. Februar 2011 in den USA auf ABC war. Am 13. Mai 2011 wurde die Serie von ABC eingestellt, obwohl erst neun der 13 produzierten Folgen ausgestrahlt worden waren.

Genre: Sitcom
Produktion: John Amodeo
Idee: Matthew Perry, Marc Firek, Alex Barnow
Musik: Rob Cairns
thumbnail
Serienstart - Deutschland: Community ist eine US-amerikanische Sitcom, die von Dan Harmon kreiert wurde. Zentrum der Handlung bildet eine Gruppe von Studenten an einem Community College in Colorado. Die Fernsehserie ist eine Koproduktion von Universal Media Studios und Sony Pictures Television. Die Serie startete am 17. September 2009 auf dem US-Sender NBC. In Deutschland wird die Serie seit 2012 ausgestrahlt. Die Serie ist vor allem bekannt für ihre charakterzentrierte Struktur sowie für Subversion von Film- und Fernseh-Klischees, Parodien und Popkultur-Bezüge.

Episoden: 75+
Genre: Sitcom
Titellied: The 88
Musik: Ludwig Göransson
thumbnail
Serienstart: Mr. Sunshine ist eine US-amerikanische Sitcom von und mit Matthew Perry, die 2010 von Sony Pictures Television für den Sender ABC produziert wurde. Ihre Weltpremiere hatte die Serie in Kanada am 7. Februar 2011 auf CTV bevor sie am 9. Februar 2011 in den USA auf ABC war. Am 13. Mai 2011 wurde die Serie von ABC eingestellt, obwohl erst neun der 13 produzierten Folgen ausgestrahlt worden waren.

Genre: Sitcom
Produktion: John Amodeo
Idee: Matthew Perry, Marc Firek, Alex Barnow
Musik: Rob Cairns
thumbnail
Serienstart: Community ist eine US-amerikanische Sitcom, die von Dan Harmon kreiert wurde. Zentrum der Handlung bildet eine Gruppe von Studenten an einem Community College in Colorado. Die Fernsehserie ist eine Koproduktion von Universal Media Studios und Sony Pictures Television. Die Serie startete am 17. September 2009 auf dem US-Sender NBC. In Deutschland wird die Serie seit 2012 ausgestrahlt. Die Serie ist vor allem bekannt für ihre charakterzentrierte Struktur sowie für Subversion von Film- und Fernseh-Klischees, Parodien und Popkultur-Bezüge.

Episoden: 75+
Genre: Sitcom
Titellied: The 88
Musik: Ludwig Göransson
thumbnail
Serienstart - Deutschland: Breaking Bad ist eine US-amerikanische Fernsehserie von Vince Gilligan. Ihre Grundidee lautet, die Wandlung eines Durchschnittsmenschen zu einem rücksichtslosen Kriminellen zu zeigen. Die Hauptrolle des an Krebs erkrankten Chemielehrers Walter White spielt Bryan Cranston, der im Laufe der Serienausstrahlung drei Emmys als bester Hauptdarsteller erhielt. Die Fernsehserie, die vor allem durch Drama-Elemente und schwarzen Humor geprägt ist, wird von High Bridge und Gran Via Productions in Zusammenarbeit mit Sony Pictures Television, einer Tochtergesellschaft der Sony Pictures Entertainment Company, für den Kabelsender AMC produziert. Dieser strahlt die Serie seit Januar 2008 in den USA aus.

Episoden: 54
Genre: Drama
Produktion: Vince Gilligan, Mark Johnson
Idee: Vince Gilligan
Musik: Dave Porter

"Sony Pictures Entertainment" in den Nachrichten