South African Airways

South African Airways, kurz SAA – früher auch Suid-Afrikaanse Lugdiens – SAL auf Afrikaans – ist die größte nationale und internationale südafrikanische Fluggesellschaft mit Sitz in Kempton Park und Basis auf dem Flughafen O. R. Tambo bei Johannesburg. Sie ist Mitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance und unterhält Kooperationen mit den Regionalgesellschaften Airlink und South African Express Airways.

mehr zu "South African Airways" in der Wikipedia: South African Airways

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Eine Boeing 747 der South African Airways, auf dem regulären Flug von Taiwan nach Südafrika, versucht nach einem Feuerausbruch im Frachtraum eine Notlandung auf Mauritius. Diese missglückt und die Maschine stürzt ins Meer. Alle 160 Menschen an Bord sterben.

"South African Airways" in den Nachrichten