South Los Angeles

South Los Angeles („Süd-Los Angeles“, früher South Central Los Angeles, gelegentlich nur South LA) ist ein Bezirk in der kalifornischen Millionenstadt Los Angeles County.

mehr zu "South Los Angeles" in der Wikipedia: South Los Angeles

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Kiko Ellsworth wird in South Los Angeles, Los Angeles, Kalifornien als Keiko Jamen Ellsworth geboren. Kiko Ellsworth ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der als Stan Johnson in der US-Seifenoper General Hospital große Berühmtheit erlangte.
thumbnail
Geboren: WC (Rapper) wird in Texas, USA geboren. William L. Calhoun, jr., ist ein afroamerikanischer Rapper, der in seiner Kindheit nach South Central Los Angeles zog, und auch als WC (gesprochen dub-cee) bekannt ist. Außerdem ist er bekannt für seinen markanten Spitzbart sowie seine harten Texte und den in Rapkreisen bekannten Crip-Walk-Tanz. Zudem war er in den späten 90ern eine feste Größe im Rap-Genre.
thumbnail
Geboren: James Butts wird in South Los Angeles geboren. James Butts ist ein ehemaliger US-amerikanischer Dreispringer.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1991

thumbnail
Film: Boyz n the Hood -Jungs im Viertel (Originaltitel: Boyz n the Hood) ist ein Kinofilm, der im Stadtteil South Central von Los Angeles spielt. Er kam am 12. Juli 1991 in den Vereinigten Staaten in die Kinos.

Stab:
Regie: John Singleton
Drehbuch: John Singleton
Produktion: Steve Nicolaides
Musik: Stanley Clarke Roger Troutman
Kamera: Charles Mills
Schnitt: Bruce Cannon

Besetzung: Laurence Fishburne, Cuba Gooding Jr., Ice Cube, Morris Chestnut, Nia Long, Angela Bassett, Tyra Ferrell, Lexie Bigham, Hudhail Al-Amir, Raymond Turner, Lloyd Avery II, Malcolm Norrington, Mia Bell, Kenneth Brown, Ceal, Desi Arnez Hines II, John Cothran Jr., Jessie Lawrence Ferguson, Dedrick Gobert, Regi Green, Baldwin Sykes, Baha Jackson, Regina King, Whitman Mayo, Donovan McCrary, Alysia Rogers, Leonette Scott, Esther Scott, Vonte Sweet, Yolanda Whittaker, John Singleton

"South Los Angeles" in den Nachrichten