Sowjetische Besetzung Ostpolens

Die sowjetische Besetzung Ostpolens, der Kresy, begann mit dem Einmarsch der Roten Armee am 17. September 1939, nachdem deutsche Truppen am 1. September 1939 Polen überfallen und die polnischen Hauptstreitkräfte bei Kutno eingekesselt hatten. Die letzten regulären polnischen Einheiten kapitulierten am 6. Oktober 1939. Die Besatzungszeit war gekennzeichnet durch die Umgestaltung der Gesellschaft nach sowjetischem Muster und begleitet von Terror, Massenerschießungen und Deportationen.

Großbritannien und Frankreich hatten für den Fall eines Angriffs einer europäischen Macht eine Garantie für die Unabhängigkeit Polens abgegeben. In einem geheimen Zusatzprotokoll war diese Garantie allerdings auf den Angriff des Deutschen Reiches beschränkt worden, sodass die sowjetische Besetzung keine Reaktion der Garantiemächte auslöste.

mehr zu "Sowjetische Besetzung Ostpolens" in der Wikipedia: Sowjetische Besetzung Ostpolens

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Janusz Kondratiuk wird in Ak-Bulak, Kasachische SSR, Sowjetunion geboren. Janusz Kondratiuk ist ein polnischer Regisseur und Drehbuchautor, Bruder des Regisseurs Andrzej Kondratiuk. Die Familie Kondratiuks stammte aus Pi?sk, von wo sie nach dem sowjetischen Überfall auf Polen nach Kasachstan deportiert wurde, dort wurde auch Janusz geboren. 1945 durfte die Familie Kasachstan verlassen, da aber ihre Heimatstadt Pinsk im nach dem Krieg von der Sowjetunion annektierten Ostpolen lag, wurde ?ód? ihr neues Zuhause. 1969 schloss Kondratiuk an der dortigen Filmhochschule das Regiestudium ab.

Kunst & Kultur

2014

Inszenierung:
thumbnail
Don Giovanni - Oper von Wolfgang Amadeus Mozart am Théâtre de la Monnaie in Brüssel (Krzysztof Warlikowski)

Beispiele militärischer Besetzungen > Historische Besetzungen

1939

thumbnail
Sowjetische Besetzung Ostpolens (Okkupation)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Josef Stalin und weitere Mitglieder des Politbüros der KPdSU unterzeichnen den Befehl zur Exekution von „Nationalisten und konterrevolutionären Aktivisten” in den von der Sowjetunion besetzten Gebieten Polens. Beim darauf folgenden Massaker von Katyn werden ca. 10.000 polnische Intellektuelle und Beamte ermordet. (5. März)
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Nach dem deutschen Angriff auf Polen marschieren zwei sowjetische Heeresgruppen (Fronten) in Ostpolen ein und leiten damit die Teilung des Landes gemäß dem geheimen Zusatzprotokoll des Hitler-Stalin-Pakts ein. (17. September)

"Sowjetische Besetzung Ostpolens" in den Nachrichten