Spätromantik

Die Spätromantik bezeichnet chronologisch die letzte Phase der Romantik als kunsthistorische und literarische Epoche zwischen 1815 und 1848. In der Malerei dauert die Spätromantik bis Ende des 19. Jahrhunderts, in der Musik bis in die Anfänge des 20. Jahrhunderts (Gustav Mahler, Richard Strauss). Zentren waren Berlin, Wien, Nürnberg, Karlsberg, Heidelberg.

mehr zu "Spätromantik" in der Wikipedia: Spätromantik

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Manuela Uhl wird in Ravensburg geboren. Manuela Uhl ist eine deutsche Konzert- und Opernsängerin (Sopran). Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt auf Partien der deutschen Spätromantik und der klassischen Moderne.
thumbnail
Gestorben: Ernst Toch stirbt in Santa Monica, Kalifornien, USA. Ernst Toch war ein österreichischer Komponist im Übergang vom Stil der Spätromantik zur Moderne.
thumbnail
Gestorben: Leopold Daxsperger stirbt in Salzburg. Leopold Daxsperger war ein österreichischer Pädagoge, Organist, Dirigent und Komponist von Werken der Spätromantik.
thumbnail
Gestorben: Jean Sibelius stirbt in Järvenpää bei Helsinki. Jean Sibelius war ein finnischer Komponist am Übergang von der Spätromantik zur Moderne.
thumbnail
Gestorben: Walter Schliephacke stirbt in Volkmarsen. Walter Schliephacke war ein deutscher Maler der Spätromantik. Er beherrschte die Landschafts-, Porträt- und Genremalerei sowie das Stillleben gleichermaßen.

"Spätromantik" in den Nachrichten