Spanische Parlamentswahlen 1996

Die Spanischen Parlamentswahlen 1996 fanden am 3. März 1996 statt. Es war eine vorgezogene Neuwahl zum Parlament, den Cortes Generales, das aus den zwei Kammern Congreso de los Diputados (Abgeordnetenhaus) und Senado (Senat) besteht. Der Congreso ist die politisch wesentlich wichtigere der beiden Kammern. Mit den Wahlen begann die 6. Legislaturperiode nach dem Ende der Franco-Diktatur.

mehr zu "Spanische Parlamentswahlen 1996" in der Wikipedia: Spanische Parlamentswahlen 1996

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
José María Aznar wird in Madrid geboren. José María Aznar López ist ein spanischer Politiker (PP) und war von Mai 1996 bis März 2004 Ministerpräsident (Presidente del Gobierno) Spaniens.

"Spanische Parlamentswahlen 1996" in den Nachrichten