Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Pablo Duarte stirbt in Caracas, Venezuela. Juan Pablo Duarte y Díez war ein Freiheitskämpfer in der spanischen Kolonie Hispaniola, der späteren Dominikanischen Republik. Er stammte aus kleinbürgerlichen Kreisen in Santo Domingo; von 1827 bis 32 studierte er Jura und Philosophie in den USA und in Spanien.
thumbnail
Gestorben: Jacinto Zamora stirbt in Manila. Jacinto Zamora y del Rosario war ein philippinischer Priester der römisch-katholischen Kirche, der sich für Reformen in der spanischen Kolonie der Philippinen einsetzte. Er gilt als ein Nationalheld der Philippinen.
thumbnail
Gestorben: Pedro Pelaez stirbt in Manila. Pedro S. Pelaez war ein philippinischer Priester der römisch-katholischen Kirche, der sich für Reformen in der spanischen Kolonie der Philippinen einsetzte. Er gilt als einer mit der Mitbegründer der Säkularisierungsbewegung innerhalb der katholischen Kirche und als bedeutender Reformator des Bildungswesens auf den Philippinen.
thumbnail
Geboren: Jose Burgos wird in Vigan, Ilocos Sur geboren. José Apolonio Burgos y García war ein philippinischer Priester der römisch-katholischen Kirche, der sich für Reformen in der spanischen Kolonie der Philippinen einsetzte. Er gilt als ein Nationalheld der Philippinen.
thumbnail
Geboren: Jacinto Zamora wird in Manila geboren. Jacinto Zamora y del Rosario war ein philippinischer Priester der römisch-katholischen Kirche, der sich für Reformen in der spanischen Kolonie der Philippinen einsetzte. Er gilt als ein Nationalheld der Philippinen.

Ereignisse und Entwicklungen

1402

thumbnail
Mit der Eroberung der Kanarischen Inseln beginnt der Aufbau des spanischen Kolonialreiches (15. Jahrhundert)

Karibik

1504

thumbnail
Nicolás de Ovando, spanischer Gouverneur von Hispaniola, lässt während eines Festes zahlreiche Taíno-Adelige festnehmen, die gegen die spanischen Kolonialherren Krieg führen. Auch die Königin Anacaona wird festgenommen, und - obwohl sie den Spaniern gegenüber freundlich gesinnt ist - durch Erhängen hingerichtet.

Spanische Kolonien

1509

thumbnail
Pedro Navarro erobert das in Korsarenhand befindliche Tripolis und auch Oran für Spanien.

Spanien & seine Kolonien

1510

thumbnail
Spanische Truppen erobern Algier und Bejaia in Nordafrika.

1496

thumbnail
Die Spanier unter Alonso Fernández de Lugo erobern nach fast einem Jahrhundert vergeblicher Kämpfe Teneriffa als letzte Insel der Kanaren. Den Ort der entscheidenden Schlacht taufen sie La Victoria de Acentejo.

Spanisches Weltreich

thumbnail
Derecho Indiano: In den Leyes de Burgos regelt Spanien gesetzlich den Umgang mit der einheimischen Bevölkerung in der Neuen Welt. Das neue Recht verlangt deren Teilnahme an der Katechese, ächtet Bigamie und behält das Gewaltmonopol den spanischen Beamten vor. Ursprünglich sind die Gesetze auf die Insel Hispaniola beschränkt, werden jedoch bald auf die anderen spanischen Kolonien ausgeweitet.

Reisen & Expeditionen

1513

Spanien: Entdeckungsreisen & Kolonialismus:
thumbnail
Das Requerimiento wird verfasst, eine im Auftrag von Ferdinand II. von Palacios Rubios verfasste Aufforderung an die indigene Bevölkerung Amerikas zur bedingungslosen Kapitulation und gleichzeitigen Unterwerfung unter die spanische Krone.

1503

Entdeckungsreisen & Kolonien:
thumbnail
Königin Isabella I. fuhrt das Encomienda-System in den spanischen Kolonien in Lateinamerika ein. Dabei werden den Konquistadoren sehr große Landgüter mitsamt der darin lebenden indigenen Bevölkerung treuhänderisch übertragen.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Auf der Suche nach neuen Kolonialgebieten und, gemäß der Überlieferung, dem mythischen Jungbrunnen sichtet der spanische Eroberer Juan Ponce de León als erster Europäer Florida, das er für eine Insel hält.

Afrika

1516

thumbnail
Der osmanische Korsar Khair ad-Din Barbarossa erobert Algier von den Spaniern.

Mexiko / Aztekenreich

thumbnail
Der spanische Entdecker Juan de Grijalva läuft von Kuba Richtung Yucatán aus. Er soll unbekannte Regionen in der Neuen Welt im Auftrag seines Onkels, des spanischen Statthalters auf Kuba, Diego Velázquez de Cuéllar, erkunden.

Kunst & Kultur

1528

Kultur:
thumbnail
Spanische Eroberer bringen während der Eroberung Mexikos das Schokoladengetränk der Azteken (Xocolatl) nach Europa.

Spanisches & Portugiesisches Kolonialreich

thumbnail
Spanien und Portugal teilen sich im Vertrag von Saragossa die Welt endgültig in zwei Hemisphären auf.

Spanisches Kolonialreich

1531

thumbnail
Die Spanier gründen die Stadt Santiago de Querétaro in Mexiko.

Eroberung des Kolonialreichs > Durchführung der Conquista

1535

thumbnail
Stadtgebiet von Lima zur Stadtgründung, um 1535

Spanien & sein Kolonialreich

thumbnail
Carlos I. von Spanien lässt in Barcelona die Leyes Nuevas als Teil des Derecho Indiano zum Schutz der Indios in den westindischen (amerikanischen) Kolonien verkünden.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Chilenischer Unabhängigkeitskrieg: Chile, als Generalkapitanat Teil des Vizekönigreichs Peru, proklamiert seine Unabhängigkeit von Spanien.
thumbnail
Der Krieg in den Kolonien: Britische Truppen nehmen Manila, die Hauptstadt der spanisch regierten Philippinen, ein. Die Briten können jedoch lediglich Teile der heutigen Provinzen Bulacan, Cavite, Rizal und Laguna besetzen, sodass in großen Teilen der Philippinen die alte spanische Kolonialverwaltung intakt und in Funktion bleibt.
thumbnail
Der Krieg in den Kolonien: Britische Truppen nehmen nach zweimonatiger Belagerung Havanna, die Hauptstadt der spanischen Kolonie Kuba, ein.
thumbnail
Kolonialpolitik Spaniens: Nach fast hundertjährigen Kämpfen gegen die Guanchen besiegen die Spanier die Ureinwohner der Kanarischen Inseln bei La Victoria de Acentejo auf Teneriffa endgültig. Teneriffa ist die letzte Insel, die unter spanische Herrschaft gerät.

Asien

1570

thumbnail
Spanien besetzt die Philippinen vollständig.

Amerika

1895

thumbnail
Auf Kuba beginnt der Unabhängigkeitskrieg gegen die Spanische Kolonialherrschaft.
thumbnail
Die Spanier verlieren die entscheidende Schlacht bei Ayacucho im Unabhängigkeitskrieg ihrer südamerikanischen Kolonien.
thumbnail
Nordamerika: Mit finanzieller Unterstützung durch US-amerikanische Geldgeber erobert der Abenteurer Gregor MacGregor die Insel Amelia Island vor Florida. Die weitere Eroberung Floridas von Spanien scheitert aber an der mangelnden weiteren Unterstützung durch die Geldgeber.

1535

thumbnail
Amerikanische Kolonien: Der Inka Manco Cápac II. flieht vor den spanischen Besatzern des Inkareichs. Er wird aber wieder festgenommen, gefangengesetzt und öffentlich gedemütigt. Im folgenden Jahr bricht ein Aufstand gegen die Spanier aus.

1521

thumbnail
Spanische Eroberung Mexikos: Die Spanier unter Hernán Cortés besiegen die Azteken und zerstören Tenochtitlán.

Philippinen

1861

thumbnail
Nachdem die Spanier den größten Teil der Region Cotabato erobert haben, akzeptiert der Sultan von Maguindanao die spanische Souveränität gegen eine jährliche Pensionszahlung von 1000 Peso.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1958

Wettbewerb > Internationale Wettbewerbe > Erfolge bei Handball-Weltmeisterschaften:
thumbnail
Platz 3 (Deutscher Handballbund)

Rundfunk, Film & Fernsehen

"Spanisches Kolonialreich" in den Nachrichten