Spantax

Spantax S.A. war eine spanische Charterfluggesellschaft mit Sitz in Madrid und Basis auf dem Flughafen Gran Canaria. Sie war zwischen 1965 und 1982 in eine Reihe schwerer Unglücke und bedeutsamer Pannen verwickelt, die ihr speziell in Deutschland einen schlechten Ruf einbrachten.

mehr zu "Spantax" in der Wikipedia: Spantax

Ereignisse

thumbnail
Auf Teneriffa wird die spätere spanische FluggesellschaftSpantax unter der Firma Spain Air Taxi gegründet.

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Teneriffa, Spanien, ein Charterflugzeug vom Typ Convair Coronado der Spantax Airlines verunglückt beim Start. 165 Tote, davon 144 Deutsche.

Wirtschaft

1988

thumbnail
29. März: Die spanische CharterfluggesellschaftSpantax, die in Deutschland wegen mehrerer Unglücksfälle und Pannen über ein schlechtes Image verfügt, geht in Konkurs.

Ereignisse > Wirtschaft

thumbnail
Die spanische CharterfluggesellschaftSpantax, die in Deutschland wegen mehrerer Unglücksfälle und Pannen über ein schlechtes Image verfügt, geht in Konkurs. (29. März)

"Spantax" in den Nachrichten