Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Anton Kutter stirbt in Biberach an der Riß. Anton Kutter war ein deutscher Regisseur, bekannter Amateurastronom und Konstrukteur eines neuen Spiegelteleskops, des Kutter-Schiefspieglers.
thumbnail
Gestorben: George Ellery Hale stirbt in Pasadena. George Ellery Hale war ein US-amerikanischer Astronom. Mit ihm verbindet man die Ära der großen Spiegelteleskope und wesentliche Fortschritte in der Sonnenforschung und bei Modellen der Sternentwicklung. Er arbeitete eng mit dem Teleskopbauer George Willis Ritchey zusammen.
thumbnail
Geboren: Anton Kutter wird in Biberach an der Riß geboren. Anton Kutter war ein deutscher Regisseur, bekannter Amateurastronom und Konstrukteur eines neuen Spiegelteleskops, des Kutter-Schiefspieglers.
thumbnail
Geboren: George Ellery Hale wird in Chicago, Illinois geboren. George Ellery Hale war ein US-amerikanischer Astronom. Mit ihm verbindet man die Ära der großen Spiegelteleskope und wesentliche Fortschritte in der Sonnenforschung und bei Modellen der Sternentwicklung. Er arbeitete eng mit dem Teleskopbauer George Willis Ritchey zusammen.
thumbnail
Gestorben: Johann Hieronymus Schroeter stirbt in Lilienthal. Johann Hieronymus Schroeter war ein deutscher Jurist, hoher Beamter und einer der bekanntesten Astronomen seiner Zeit. Er führte genaueste Beobachtungen der Planeten durch, fertigte sehr detaillierte Mondkarten an und baute große Spiegelteleskope. Die von ihm errichtete Sternwarte Lilienthal war mit den größten Teleskopen Europas ausgestattet und jener Ort, an dem das Wirken von Friedrich Wilhelm Bessel für die Astronomie begann.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Die kleinen Uranus-Monde Caliban und Sycorax werden von Brett J. Gladman, Phil Nicholson, Joseph Burns, und John J. Kavelaars mit Hilfe des 5-Meter-Spiegelteleskops des Hale-Observatoriums entdeckt.

1616

thumbnail
Der Jesuitenpater Nicolaus Zucchius entwickelt das erste Spiegelteleskop.

"Spiegelteleskop" in den Nachrichten