Spieleentwickler

Spieleentwickler sind Personen oder Unternehmen, die sich mit der Entwicklung von Computerspielen beschäftigen (im Gegensatz zu Spieleautoren, die z. B. Gesellschaftsspiele entwerfen). Unternehmen, die Computerspiele entwickeln, werden auch Entwicklerstudio genannt.

mehr zu "Spieleentwickler" in der Wikipedia: Spieleentwickler

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Byron Preiss stirbt in East Hampton, New York, USA. Byron Preiss war ein US-amerikanischer Verleger, Book Packager, Spieleentwickler und Autor.
thumbnail
Gestorben: Danielle Bunten Berry stirbt in Little Rock, Arkansas. Danielle Bunten Berry war eine US-amerikanische Spieleentwicklerin und Programmiererin. Bunten absolvierte 1974 mit Auszeichnung das Studium des Wirtschaftsingenieurwesens und gründete 1982 das erfolgreiche Entwicklerstudio Ozark Softscape. In Zusammenarbeit mit dem Publisher Electronic Arts entwickelte Bunten während der Heimcomputer-Ära in den 1980er Jahren einige Computerspiele, die heutzutage als einflussreiche und innovative Klassiker gelten. Dazu zählen insbesondere die Multiplayer-Wirtschaftssimulation M.U.L.E. (1983) sowie das Open-World- Strategiespiel Seven Cities of Gold (1984). In den 1990er Jahren schrieb Bunten das als eins der ersten Online-Spiele geltende Strategiespiel Global Conquest (1992). Neben ihrer Tätigkeit als Spieleentwicklerin trat Bunten zusätzlich als Software-Theoretikerin in Erscheinung.
thumbnail
Gestorben: Gunpei Yokoi stirbt in Komatsu. Gunpei Yokoi war ein japanischerSpieleentwickler und eine der bedeutendsten Personen in der Geschichte der Videospiel-Firma Nintendo. Seine bedeutendste Schöpfung ist das tragbare Spielesystem Game Boy, welcher zu den erfolgreichsten Spiele-Konsolen überhaupt zählt und den Weg für portable Spielekonsolen (Handheld-Konsole) ebnete. Er arbeitete außerdem an bekannten Nintendo-Reihen wie Metroid und Kid Icarus mit.
thumbnail
Geboren: Manuel Schmitt wird in München geboren. Manuel Schmitt ist ein deutscher Regisseur, Drehbuchautor, Programmierer, Spieleentwickler und Verfasser von Videos über Computerspiele, sogenannter Let’s Plays. Er veröffentlicht diese Videos unter dem Namen SgtRumpel auf YouTube. Daneben ist er Webseitenbetreiber und Unternehmer von diversen, von ihm ins Leben gerufenen Projekten.

1978

thumbnail
Geboren: Cevat Yerli wird in Coburg geboren. Cevat Yerli ist ein deutsch-türkischer Unternehmer und Spieleentwickler. Bekannt wurde er als Mitgründer und Geschäftsführer des Unternehmens Crytek, einem der größten deutschen Entwicklungsstudios für Computerspiele. Bei Crytek leitete er außerdem die Entwicklung der Spiele Far Cry, Crysis, Crysis 2, Crysis 3 und Ryse: Son of Rome.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2013

thumbnail
Auflösung: THQ (kurz für Toy Headquarters) war ein US-amerikanischer Hersteller und Publisher von Videospielen, der sowohl selbst Spiele entwickelte als auch von anderen Unternehmen entwickelte Spiele vertrieb. Der Hauptsitz war in Calabasas Hills, Kalifornien, der deutsche Sitz in Krefeld, während sich der internationale Sitz in Zürich in der Schweiz befand. THQ produzierte Spiele für gängige Spielkonsolen wie GameBoy Advance, Nintendo GameCube, DS, Wii, Xbox, Xbox 360, PlayStation 2 und PlayStation 3 sowie für IBM-kompatible PCs. Am 20. Dezember 2012 wurde bekannt, dass die amerikanische Abteilung der Firma Insolvenz anmeldet. Auf einer Auktion im Januar 2013 wurden die verbliebenen Firmenwerte versteigert und der Konzern zerschlagen.

2012

thumbnail
Auflösung: Black Hole Entertainment war eine ungarischeComputerspiel-Entwicklungsfirma aus Budapest.

2011

thumbnail
Auflösung: KAOS Studios war ein US-amerikanischerSpieleentwickler mit Sitz in New York City im Besitz von Publisher THQ. Das Vorgängerunternehmen war Trauma Studios.

2009

thumbnail
Auflösung: Die Replay Studios GmbH war ein deutscherSpieleentwickler mit Sitz in Hamburg.

2009

thumbnail
Gründung: Die Slightly Mad Studios sind ein Spieleentwicklerunternehmen mit Sitz in London. Schwerpunktmäßig sind sie im Bereich Rennspiele und Rennsimulationen tätig, verfügen mit Gamagio aber auch über eine Tochter, die sich vollständig im Markt der Casual Games, insbesondere für mobile Plattformen wie Handys, befindet.

"Spieleentwickler" in den Nachrichten