Spokane

Spokane [spoʊˈkæn] ist eine Stadt im US-Bundesstaat Washington.

Spokane ist die Hauptstadt des gleichnamigen Countys und größte Stadt im Osten Washingtons. Ihr Name basiert auf dem Indianerstamm der Spokan, welche die Gegend bis zur Ankunft der Europäer bevölkerten.

mehr zu "Spokane" in der Wikipedia: Spokane

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Mikki Jamison stirbt in Spokane, Washington als Mikki Mcgoldrick. Mikki Jamison auch Mikki Jamison-Olsen war eine US-amerikanische Schauspielerin. Zwischen 1962 und 1978 spielte sie in rund 20 Filmproduktionen im Kino und im Fernsehen mit. Darunter in Der Chapman-Report, Vier treue Pfoten oder Seevagabunden auf großer Fahrt.
thumbnail
Gestorben: Arnie Carruthers stirbt in Spokane. Arnold Vane Carruthers war ein US-amerikanischer Jazzpianist.
thumbnail
Gestorben: Bruce Ferden stirbt in Seattle. Bruce Ferden war ein amerikanischer Orchesterleiter sowie Generalmusikdirektor unter anderem in Aachen, Lincoln (Nebraska) und Spokane/Washington.
thumbnail
Geboren: Jordan Fry wird in Spokane im US-Bundesstaat Washington geboren. Jordan Paul Fry ist ein US-amerikanischer Schauspieler.
thumbnail
Geboren: David Stockton wird in Spokane, Washington geboren. David Stockton ist ein US-amerikanischer Basketballspieler. Nach dem Studium konnte sich Stockton über die NBA Development League (D-League) für die am höchsten dotierte Profiliga NBA in seinem Heimatland empfehlen. Nach drei Einsätzen für die Sacramento Kings in der NBA 2014/15 entließen ihn diese jedoch in der folgenden Saisonvorbereitung kurz vor Saisonbeginn aus seinem Vertrag. Stocktons Vater John war ebenfalls Basketballspieler und gilt als Mitglied des „Dream Teams“ und der Naismith Memorial Basketball Hall of Fame als einer der besten Aufbauspieler aller Zeiten.

Ereignisse

thumbnail
In Spokane im US-Bundesstaat Washington wird zum ersten Mal ein Vatertag gefeiert. Sonora Smart Dodd will damit in Anlehnung an den in den USA eingeführten Muttertag eigentlich ihren alleinerziehenden Vater ehren, setzt jedoch eine Bewegung in Gang.

Kunst & Kultur

1927

Blaue Vier-Gruppenausstellungen:
thumbnail
Spokane (Galka Scheyer)

Partnerstädte

1961

thumbnail
Nishinomiya (Hyogo, Japan) seit September

Mitglieder

1999

thumbnail
Bob Haworth (* 9. Oktober 1946 in Spokane, Washington), beim Kingston Trio von 1985 bis 1988 und seit (The Kingston Trio)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2002

Internationaler Erfolg:
thumbnail
2. Platz, Welt-Cup in Spokane, USA, F, Mi, hinter Chadschimurad Gazalow, Russland u. vor Lee Fullhart, USA u. Nicholas Ugoalah, Kanada; (Moon Eui-jae)

Rundfunk, Film & Fernsehen

1985

thumbnail
Film: Crazy for You (Fernsehtitel: Crazy for You -Liebe auf der Ringermatte, Originaltitel: Vision Quest) ist ein US-amerikanischer Jugendfilm aus dem Jahre 1985 mit Matthew Modine, Linda Fiorentino und Ronny Cox in den Hauptrollen. Er basiert auf dem Roman Vision Quest des Autors Terry Davis. Der Film hieß ursprünglich „Vision Quest“ wurde aber in einigen Ländern unter dem Titel „Crazy for You“ veröffentlicht, um den gleichnamigen Titelsong der Künstlerin Madonna besser zu vermarkten. Gedreht wurde der Film 1984 in Spokane, Washington.

Stab:
Regie: Harold Becker
Drehbuch: Darryl Ponicsan Terry Davis (Roman)
Produktion: Jon Peters Peter Guber
Musik: Tangerine Dream
Kamera: Owen Roizman
Schnitt: Maury Winetrobe

Besetzung: Matthew Modine, Linda Fiorentino, Michael Schoeffling, Ronny Cox, Harold Sylvester, Daphne Zuniga, Charles Hallahan, J.C. Quinn, R.H. Thomson, Raphael Sbarge, Forest Whitaker, Roberts Blossom, James Gammon, Madonna

1962

thumbnail
Film: Das Mädchen und der Staatsanwalt (Fritz Tillmann (Schauspieler))

"Spokane" in den Nachrichten