Sport-Saller

Sport-Saller e.K.
Saller-Logo
Rechtsformeingetragener Kaufmann
Grndung1972
SitzWeikersheim

Leitung

  • Margot Saller (Inhaberin)
  • Richard Saller (Prokurist)
Mitarbeiterber 50
BrancheSportartikel
Websitewww.sport-saller.de
Produktionsstätte und Werksverkauf von Sport-Saller in Weikersheim (2017)
Bild: Triplec85
Lizenz: CC-BY-4.0

Sport-Saller e.K. mit Sitz in Weikersheim ist ein Versand und Produzent für Fußball-Teamsportprodukte in Deutschland.



Inhaltsverzeichnis



Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen Sport-Saller wurde 1972 in Tauberrettersheim vom Fußballtrainer Richard Saller gegründet, der im Jahre 1974 an der Deutschen Sporthochschule in Köln erfolgreich die Fußball-Lehrer-Ausbildung absolvierte und als Trainer der Würzburger Kickers und beim FV Lauda arbeitete. Richard Saller eröffnete zunächst ein Sportartikelgeschäft mit der Idee, Fußballmannschaften Teamsportprodukte anbieten zu können.

Aus dem Sportgeschäft entwickelte sich mit der Zeit ein Sportartikelhersteller, der unter dem Markennamen „Saller“ Produkte für den Fußballsport entwickelt, produziert und vertreibt. 1990 zog das Unternehmen von Tauberrettersheim nach Weikersheim um, wo ein Bürogebäude, ein Sportfachgeschäft, sowie Lager- und Versandhallen errichtet wurden.



Sponsoring[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saller ist offizieller Ausrüster der Fußballmannschaften der 2. Fußball-Bundesliga Arminia Bielefeld, FSV Frankfurt und SC Paderborn 07, sowie der Drittligisten FC Rot-Weiß Erfurt, VfR Aalen und des FC Energie Cottbus. Des Weiteren rüstet Saller Vereine wie SSV Jahn Regensburg, TuS Koblenz, TSV Havelse, SV Meppen, Würzburger FV, SC Herford und international KVC Westerlo, KSK Heist, FK Dinamo Minsk, FC Tescoma Zlín, FC Dila Gori, KS Polkowice, Lechia Gdańsk, UTA Arad sowie die Fußball-Nationalmannschaft von Gambia aus. Außerdem rüstet Saller auch die deutsche Rugbynationalmannschaft aus. Einer breiten Öffentlichkeit wurde Saller 2002 bekannt, als der 1. FC Köln von Puma zu Saller wechselte.



Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]



Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ?Andreas Lesch: Ausrster in den Nischen. In: Berliner Zeitung.30.Mai 2002, abgerufen am 9.Juni 2015.
  2. ?Stadt Weikersheim ? Pressedienst
  3. ?Unternehmen: Sport Saller
  4. ?Sponsoring: Sport Saller

49.4868459.900215Koordinaten: 49° 29′ 13″ N, 9° 54′ 1″ O

Produktionsstätte und Werksverkauf von Sport-Saller in Weikersheim (2017)Bild: Triplec85Lizenz: CC-BY-4.0
Bild: Triplec85
Lizenz: CC-BY-4.0

Sport-Saller e.K. mit Sitz in Weikersheim ist ein Versand und Produzent für Fußball-Teamsportprodukte in Deutschland.

mehr zu "Sport-Saller" in der Wikipedia: Sport-Saller

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Richard Saller wird geboren. Richard Saller ist ein ehemaliger Fußballtrainer und Gründer von Sport-Saller.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1972

Gründung:
thumbnail
Sport-Saller e.K. mit Sitz in Weikersheim ist ein Versand und Produzent für Fußball-Teamsportprodukte in Deutschland.

"Sport-Saller" in den Nachrichten