Springtide

Als Springtide, teilweise fachlich ungenau Springflut, wird eine Tide bezeichnet, deren Hoch- und Niedrigwasser durch eine besondere Sonne-Erde-Mond-Konstellation stärker ausfallen als im Mittel. Das Springhochwasser (SpHW) ist höher als das mittlere Tidehochwasser. Das Springniedrigwasser (SpNW) fällt niedriger als das mittlere Tideniedrigwasser aus. Das Gegenteil zur Springtide ist die Nipptide, bei der die Hoch- und Niedrigwasser weniger stark ausgeprägt sind als im Mittel.

mehr zu "Springtide" in der Wikipedia: Springtide

Tagesgeschehen

thumbnail
Sumatra/Indonesien. Auf der indonesischen Insel Sumatra wurden durch eine Springflut mindestens 101 Menschen getötet. Über 100 weitere Personen werden vermisst, sie sind wahrscheinlich ebenfalls tot.

"Springtide" in den Nachrichten