Spyker Cars

Spyker Cars N.V. [ˈspɛi̯ːkəʁ] ist ein niederländisches Unternehmen, das exklusive Sportwagen baut und sich auch kurze Zeit in der Formel 1 engagierte. Das Firmenmotto (siehe Emblem) lautete: „Nulla tenaci invia est via“ (lateinisch: Für den Hartnäckigen ist kein Weg unpassierbar). Das Unternehmen berief sich auf die Tradition des ehemaligen Herstellers Spyker.

mehr zu "Spyker Cars" in der Wikipedia: Spyker Cars

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Victor Muller wird geboren. Victor Roberto Muller ist ein niederländischer Geschäftsmann und Unternehmer. Er ist Gründer und CEO des holländischen Automobilfabrikanten Spyker Cars.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1999

Gründung:
thumbnail
Spyker Cars N.V. war ein niederländisches Unternehmen, das exklusive Sportwagen baute und sich auch kurze Zeit in der Formel 1 engagierte. Das Firmenmotto (siehe Emblem) lautete: „Nulla tenaci invia est via“ (lateinisch: Für den Hartnäckigen ist kein Weg unpassierbar). Das Unternehmen berief sich auf die Tradition des ehemaligen Herstellers Spyker.

Tagesgeschehen

thumbnail
Den Haag/Niederlande: Die Aktionäre des Sportwagenherstellers Spyker Cars stimmen der Übernahme des schwedischen Automobilherstellers Saab von General Motors zu.
thumbnail
Detroit/Vereinigte Staaten: General Motors entlässt das schwedische Tochterunternehmen Saab Automobile in die geordnete Abwicklung und verkauft Baurechte für die Motor- und Getriebetechnik sowie die Produktionsanlagen für das Modell Saab 9-5 an das chinesische Staatsunternehmen Beijing Automobile Works. Zuvor waren Verhandlungen zur Übernahme mit Spyker und Koenigsegg gescheitert. Am 22. Dezember legt Spyker ein neues Angebot zur Übernahme von Saab vor.

"Spyker Cars" in den Nachrichten