Ständiger Schiedshof

Der Ständige Schiedshof (englischPermanent Court of Arbitration, PCA; französischCour permanente d’arbitrage, CPA) basiert auf den Haager Friedenskonferenzen von 1899 und 1907 und wurde eingerichtet zur friedlichen Beilegung internationaler Konflikte. Die Schiedsinstanz, seit 1900 mit Sitz in Den Haag (Niederlande), ist eine administrative Einrichtung ohne unmittelbare Entscheidungsbefugnis. Der PCA ist kein internationales Gericht im eigentlichen Sinne. Er bietet den Streitparteien nur die Strukturen, um eine Streitigkeit durch ein Schiedsgericht beizulegen.

mehr zu "Ständiger Schiedshof" in der Wikipedia: Ständiger Schiedshof

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Shabtai Rosenne stirbt in Jerusalem. Shabtai Rosenne geboren als Sefton Wilfred David Rowson, war ein israelischer Jurist und Diplomat. Er fungierte unter anderem von 1967 bis 1971 als stellvertretender Ständiger Vertreter Israels bei den Vereinten Nationen und von 1971 bis 1974 als Ständiger Vertreter bei den Vereinten Nationen und anderen internationalen Organisationen in Genf. Darüber hinaus war er von 1962 bis 1971 Mitglied der Völkerrechtskommission der Vereinten Nationen und von 1994 bis 1996 des Ständigen Schiedshofs. Für sein Wirken wurde er unter anderem 1960 mit dem Israel-Preis in Rechtswissenschaften und 1999 mit der Manley-O.-Hudson-Medaille der Amerikanischen Gesellschaft für internationales Recht ausgezeichnet.
thumbnail
Gestorben: Paul de Visscher stirbt in Woluwe-Saint-Pierre. Paul Marie Albert de Visscher war ein belgischer Jurist im Bereich des Völkerrechts. Er fungierte ab 1947 als Professor an der Katholischen Universität Löwen und ab 1968 an der französischsprachigen Université catholique de Louvain. Darüber hinaus wirkte er als Mitglied des Ständigen Schiedshofs in Den Haag.
thumbnail
Gestorben: Charles De Visscher stirbt in Woluwe-Saint-Pierre. Charles Marie Joseph Désiré De Visscher war ein belgischer Jurist. Nach frühen Arbeiten im Zivil-, Sozial- und Arbeitsrecht wandte er sich unter dem Eindruck des Ersten Weltkrieges dem Völkerrecht zu und nahm in diesem Bereich im Laufe seiner Karriere eine Reihe von hochrangigen Positionen und Ämtern ein. So wirkte er als Juraprofessor an den Universitäten in Gent und Löwen sowie als Gastdozent an der University of Chicago und der Akademie für Völkerrecht in Den Haag, deren Kuratorium er ab 1932 angehörte. Darüber hinaus war er Generalsekretär und Präsident des Institut de Droit international (Institut für Völkerrecht), ab 1923 Mitglied des Ständigen Schiedshofs in Den Haag sowie von 1937 bis 1946 Richter am Ständigen Internationalen Gerichtshof und von 1946 bis 1952 an dessen Nachfolgeinstitution, dem Internationalen Gerichtshof (IGH). Damit war er einer von zwei Richtern, die an beiden Gerichten tätig waren, sowie der bisher einzige Richter aus Belgien in der Geschichte des IGH.
thumbnail
Gestorben: Michael von Taube stirbt in Paris. Michael Freiherr von Taube war ein russischer Jurist, Politiker und Beamter. Er wirkte als Dozent beziehungsweise Professor für Völkerrecht an verschiedenen Hochschulen, darunter an der Universität Sankt Petersburg und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Darüber hinaus fungierte er als Mitglied des Ständigen Schiedshofes in Den Haag und von 1911 bis 1915 als stellvertretender russischer Minister für Volksbildung.
thumbnail
Gestorben: Edouard Rolin-Jaequemyns stirbt in Brüssel. Edouard Gustave Marie Rolin-Jaequemyns war ein belgischer Jurist, Diplomat und Politiker. Er wirkte unter anderem von 1925 bis 1926 als belgischer Innenminister, von 1928 bis 1930 als Mitglied des Ständiger Schiedshofs und von 1931 bis 1936 als Richter am Ständigen Internationalen Gerichtshof.

Weitere internationale Ereignisse

thumbnail
Das Haager Schiedsgericht entscheidet im Streitfall um Ansprüche auf das Beringmeer zugunsten der USA und gegen Großbritannien.

Parteien

1907

thumbnail
?gemäß der Konvention von

1899

thumbnail
?gemäß der Konvention von

Rundfunk, Film & Fernsehen

1947

Film:
thumbnail
Här kommer vi – Regie: John Zacharias (Gunnar Björnstrand)

Fälle

2014

thumbnail
Osttimor gegen Australien wegen Spionage und Grenzziehung in der Timorsee

2005

thumbnail
Niederlande gegen Belgien wegen des Streits um den Eisernen Rhein

2002

thumbnail
Äthiopien gegen Eritrea wegen Grenzverlauf

1914

thumbnail
Niederlande gegen Portugal wegen Grenzverlauf in Timor

1910

thumbnail
USA gegen Großbritannien wegen Küstenfischerei im Nordatlantik

"Ständiger Schiedshof" in den Nachrichten