St. Albertus Magnus (Paris)

Die katholische Gemeinde deutscher Sprache St. Albertus Magnus hat ihr Gotteshaus in Paris, in der Rue Spontini Nr. 38, im 16. Arrondissement. Sie ist eine Gemeinde, in der vornehmlich Christen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammenkommen. Das Gebäude, bestehend aus zwei ursprünglich zu Wohnzwecken konzipierten Bauten, ist als Gotteshaus eher eine „Kapelle“ und unterscheidet sich daher von zahlreichen anderen ausländischen Gemeinden in Paris.

mehr zu "St. Albertus Magnus (Paris)" in der Wikipedia: St. Albertus Magnus (Paris)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1996

Werk:
thumbnail
Paris, Kapelle der katholischen Gemeinde deutscher Sprache St. Albertus Magnus, Altar und die Kirchenfenster (Sieger Köder)

1989

Werk > Chorwerk:
thumbnail
Serioso-Giocoso, für gemischten Chor (Andrzej Koszewski)

"St. Albertus Magnus (Paris)" in den Nachrichten